Bürgergemeinschaft Nordweststadt

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Bürgergemeinschaft Nordweststadt e. V. (kurz BG Nordweststadt) ist ein Bürgerverein, der 1959 gegründet wurde.

Allgemeines

Seit seiner Gründung im Jahre 1959 ist es oberstes Ziel des Vereins, die Wohn- und Lebensqualität der Nordweststädter Bürger zu verbessern. Im ersten Rundbrief am 15. Oktober 1959 heißt es: Die Bürgergemeinschaft wird in Zukunft alle berechtigten Wünsche der Bürgerschaft unserer Nordweststadt der Stadtverwaltung vortragen. Ihr Zweck ist auch die Wahrung der allgemeinen, wirtschaflichten und kulturellen Interessen der Nordweststadt. Diesen Grundsätzen hat sich die Bürgergemeinschaft bis heute verschrieben.

Mit fast 900 Mitgliedern ist die Bürgergemeinschaft die starke Interessenvertretung der Bewohnerinnen und Bewohner der Nordweststadt.

Die Bürgergemeinschaft ist für alle Interessierten offen. Die Mitwirkungsmöglichkeiten sind vielfältig.

Durch eine Mitgliedschaft kann man die Arbeit passiv, aber auch ideell unterstützen, ein Mitgliedsantrag findet sich unter "Über uns" "Beitrittsformular" auf der Webpräsenz der BG.

Tätigkeitsfelder

  • Angebote für Kinder und Jugendliche im Stadtteil
  • Sechsmal im Jahr Information der Bürger im Bürgerheft: Die Nordweststadt
  • Kulturelle Veranstaltungen im Stadtteil
  • Soziale Belange des Stadtteils
  • Umwelt- und Landschaftspflege
  • Verkehrswegeplanung im Stadtteil (in der Nordweststadt so wie es die Stadt will bzw. Parkplatzprobleme der Anwohner, jedoch nicht wie es betroffene Bürger gerne hätten. Siehe hierzu Nordweststadt#aktuelle Stadtplanungsvorhaben)
  • Bei der Mitgliederversammlung im Februar 2014 wurde der Karl-Ott-Förderpreis ins Leben gerufen. Er ist eine zweckgebundene Förderung von Einrichtungen, Vereinen, Personen, Gruppen oder Institutionen, die sich durch ihr soziales, gemeinnütziges oder kulturelles Engagement um die Nordweststadt verdient gemacht haben. Benannt wurde er nach dem Kommunalpolitiker und langjährigen Vorsitzenden der Bürgergemeinschaft Karl Ott (1918–2012) und wurde im gleichen Jahr zum ersten Mal verliehen.

Veranstaltungstermine

Bürgersprechstunde

Eine Bürgersprechstunde findet am 2. und 4. Samstag im Monat im Bürgerzentrum, in der Landauer Str./Anebosweg statt.

Forum Nordwest

Hier finden in unregelmäßigen Abständen Gespräche, Vorträge oder Diaabende statt.

Feste

Im Rahmen des Marktfrühschoppens am 18.05 setzt sich die Bürgergemeinschaft Nordweststadt e.V. für den Schutz der Bienen ein. Von 9:00 – 13:00 Uhr warten Aktionen für Kinder und Erwachsene auf unsere Besucher.

Am Wochenende vom 28.- 30.Juni 2019 findet das Fest "Kultur Nordwest 2019" statt, geboten werden Live Musik (Jazz, Rock, Pop, Classic, …), Literatur, Theater, Tanz, Ausstellung, Kinderprogramm und Kulinarisches.

Adresse

Bürgergemeinschaft Nordweststadt e.V.
siehe Internetpräsenz
E-Mail: info(at)ka-nordweststadt.de

Darüber hinaus kann an die Bürgergemeinschaft gerichtete Post in einen speziellen Briefkasten am Walther-Rathenau-Platz eingeworfen werden.

Weblinks