art Karlsruhe

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo der art Karlsruhe
art Karlsruhe 2008
art Karlsruhe 2008
Kuckucksuhr von Stefan Strumbel (2013)

Die art Karlsruhe ist eine Internationale Messe für Moderne Kunst in der Messe Karlsruhe, sie wird von Ewald Karl Schrade kuratiert. Die Messe findet seit 2004 jährlich im März statt.
Schwerpunkt bildet die „Klassische Moderne“ und „Gegenwartskunst“ mit aktuellen Künstlern und Kunstströmungen. Internationale Kunstgalerien zeigen nicht nur eine Auswahl. Es gibt auch sogenannte „One-Artist-Shows“ bei der die Galerie einem Künstler besonders viel Raum gibt.

Es werden öffentliche Führungen angeboten.

Geschichte

Im März 2004 fand in der Messe Karlsruhe auf knapp 13.000 Quadratmetern die erste art KARLSRUHE - Internationale Messe für Moderne Kunst statt. 82 Galerien zeigten ihre Kunstschätze. Der Baden-Badener Kunstsammler Frieder Burda hat laut Veranstalter 2004 über 15.000 Euro auf der Kunstmesse ausgegeben.

Vom 3. bis 6. März 2005 stellten nun 143 Galerien aus 12 Ländern auf 25.000 Quadratmetern ihre Objekte und Bilder von der Klassischen Moderne bis zur Gegenwartskunst aus. Es kamen diesmal 29.000 Besucher.

Weitere Termine waren 9. bis 12. März 2006 sowie 22. bis 25. März 2007. 2007 wurden 35.000 Besucher gezählt.

2008 lief die Ausstellung vom 28. Februar bis 2. März. 165 Aussteller aus 13 Ländern wurden ausgesucht und 38.000 Besucher[1] gezählt. Erstmals wurde der Hans-Platschek-Preis für Kunst und Schrift und der art KARLSRUHE-Preis für die beste One-Artist-Show der Messe verliehen.

Die siebte art Karlsruhe war vom 4. bis 7. März 2010.

Auf der neunten art KARLSRUHE (8. bis 11. März 2012) stellten insgesamt 222 Galerien aus 12 verschiedenen Ländern aus. Der Entwicklungstendenz der Vorjahre entsprechend, steigerte sich die Besucherzahl weiter, es kamen insgesamt 48.000 Interessierte.

2014 gibt es nicht nur 2 großformatige Lichtskulpturen von „rosalie“ auf der art. Die Künstlerin ist ebenso verantwortlich für Bühne und Kostüme der Aufführung „Tannhäuser“ am Sonntag, 16.3.2014, um 17 Uhr im Badischen Staatstheater.

Sonderaustellungen

  • 2013: Fotoaustellung „Gisèle Freund“
  • 2014: Werke aus der Sammlung „Henri Nannen“, Sonderschau „rosalie“ (kinetische Lichtskulpturen)

Öffnungszeiten und Preise 2014

Do. - Sa. von 12 bis 20 Uhr
Sonntag: 12 bis 19 Uhr

  • Tageskarte 18 Euro
  • Es sind 2-Tages Karten und Dauerkarten erhätlich.
  • Ermäßigung für Schüler Studenten, Rentner, Menschen mit Behinderung, Inhaber des Museumspasses oder der SWR2 Kulturkarte.
  • Katalog vor Ort: 25 €

Adresse

art KARLSRUHE
Messe Karlsruhe
Messeallee 1
76287 Rheinstetten
Anreise 
siehe Messe Karlsruhe
kostenloser Schuttle-Service

Weblinks

Fußnoten

  1. Pressemeldung vom 2. März 2008