Traindenkmal

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Traindenkmal Anfang der 80er
KaDurlach-Traindenkmal-01.jpg

Das Traindenkmal ist ein Denkmal in Durlach und erinnert an das Badische Train-Bataillon Nr. 14.

Das Denkmal hat die Form eines Obelisken und ist aus gelbem Sandstein. Es steht auf einem breiten, flachen Sockel und befindet sich an der Pfinztal- Ecke Karlsburgstraße.

Geschichte

Es wurde von Prof. Hermann Alker (1885-1967) entworfen und 1928 eingeweiht.

Das Denkmal wurde 1999 durch den Bildhauer Alexander Ringwald saniert.

Inschrift

Auf einer Seite des Denkmals befindet sich auf der der unteren Hälfte des Obelisken in Großbuchstaben die schlichte Inschrift (Widmung):

IHREN
IM
WELTKRIEG
GEFALLENEN
DIE BAD.
TRAIN=
ABTEI
LUNG

(„Ihren im Weltkrieg Gefallenen / Die Bad[ische] Train-Abteilung)

Weblinks