Thomas Tritsch

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche
Thomas Tritsch (2007)

Thomas Tritsch (* 19??) ist ehemaliger Ortsvorsteher von Grötzingen und CDU-Politiker.

Leben und Wirken

Thomas Tritsch absolvierte sein Abitur am Ludwig-Wilhelm-Gymnasium in Rastatt. Nach einer Ausbildung zum Verwaltungswirt bei der Stadt Rastatt und einem Studium an der Verwaltungsfachhochschule in Kehl war er als Sachbearbeiter im Landratsamt Rastatt tätig und später 13 Jahre lang bis 2002 Hauptamtsleiter in Iffezheim. Anschließend war Tritsch vom 1. Dezember 2002 bis zum 30. September 2014 hauptamtlicher Ortsvorsteher von Grötzingen und damit Vorsitzender des Grötzinger Ortschaftsrates sowie Leiter der Verwaltung in Grötzingen. 2014 wechselte er als Leiter der Zentralen Dienste zum Ordnungsamt der Stadt Karlsruhe. 2017 kandidierte er bei der Bürgermeisterwahl in Rastatt, wurde aber nur knapp Zweiter.

Seit 2012 ist er Vorsitzender der Bürgerstiftung Grötzingen.