Sanitäter-Denkmal Durlach

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Denkmal geschmückt mit frischem Kranz

Das Sanitäter-Denkmal in Durlach ist ein Gefallenendenkmal in Karlsruhe.

Das Denkmal in Form einer riesigen Gedenktafel aus rotem Sandstein ist ein Werk des Bildhauers Egon Gutmann (1894–1955) und den im Ersten Weltkrieg (1914 bis 1918) Gefallenen der 1914 am 2. August aufgestellten[1] Sanitätskompanie 1 des XIV. Armeekorps sowie der Sanitätskompanien 34 und 241 gewidmet.

1937 entstanden, ist es direkt am Turm auf dem Turmberg angebracht. Das Sanitäterdenkmal ist Kulturdenkmal nach § 2 des Denkmalschutz-Gesetzes.

Inschrift

  DEM  ANDENKEN  AN  DIE
       GEFALLENEN
DER SANITÄTSKOMP. 1.XIV.AK
SAN.⹀KOMP.34 SAN.⹀KOMP.241

(Dem Andenken an die / Gefallenen / der Sanitätskomp[anie] 1 [des] XIV. A[rmee-]K[orps] / San[itäts]komp[anie] 34 San[itäts]komp[anie] 241)

Bilder

Lage

Das Denkmal am Turm (Nordseite)

Reichardtstraße 22–24

Dieser Ort im Stadtplan:

(H)  nächste Haltestelle: Turmberg   
und dann mit der Turmbergbahn hoch fahren...

Weblinks

Fußnoten

  1. „Sanitäts-Kompanie 1 des XIV. Armee-Korps“ im GenWiki – Zum Sanitätswesen der Alten Armee allgemein: Die deutschsprachige Wikipedia zum Thema „Sanitätskorps (Deutsches_Reich)“