Rechtsextremismus

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rechtsextremismus in der Region Karlsruhe

Organisationen

Aktion Schulhof

Die auch „Projekt Schulhof-CD“ genannte Aktion, bezeichnet den Versuch Rechtsradikaler, mit der Verteilung einer kostenlosen CD namens „Anpassung ist Feigheit - Lieder aus dem Untergrund“ an Schulen und Jugendtreffs Nachwuchs zu gewinnen.

Auf der CD befindet sich rechtsextremistische Skinheadmusik und rechtsextremistisches Informationsmaterial.

„Projekt Schulhof“ in der Region Karlsruhe

In der Zeit vom 28. April bis zum 2. Mai 2005 sind im näheren Umfeld mehrerer Schulen im Landkreis Rastatt zahlreiche dieser CDs abgelegt worden.

Demonstrationen

3. Dezember 2005

Nachdem das Karlsruher Verwaltungsgericht das Demonstrationsverbot der Stadt gegen den Aufmarsch der Rechtsextremisten reviediert hat, findet nun von 14 bis 16 Uhr eine Demonstration auf dem Bahnhofsvorplatz statt. Zur gleichen Zeit demonstrieren hauptsächlich linke Gruppierungen auf dem Kronenplatz. Eine Gegendemonstration vor dem Bahnhof wurde von der Stadt verboten, da sie nach eigenen Angaben sonst nicht für die Sicherheit garantieren kann. In Rastatt ist zeitgleich ebenfalls eine rechstextreme Demonstration, sowie eine Gegendemonstration angemeldet.

28. Januar 2006

Für diesen Tag wurde von Christian Worch eine weitere Demonstration in Karlsruhe angemeldet.

Geschichte

Siehe auch Zeit des Nationalsozialismus

Weblinks