Rathaus West

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rathaus West Karlsruhe
blaue Tafel am Rathaus West

Das Rathaus West ist eine Niederlassung des Karlsruher Rathauses.

Im Rathaus West befindet sich das Sozialamt. Das Bürgerbüro K8 befindet sich zwei Häuserblocks weiter, nach dem Helmholtz-Gymnasium.

Geschichte

Der Repräsentationsbau der „Allgemeinen Versorgungsanstalt“ wurde von 1895 bis 1898 im Neorenaissance-Stil von Adolf Hanser erbaut und am 9. Oktober 1898 offiziell eingeweiht. Er war lange Sitz der Karlsruher Lebensversicherung. Nach zahlreichen Umbauten und Erweiterungen ging das aus Sandstein errichtete Gebäude zum 1. November 1954 in den Besitz der Stadt über. Während der Besatzungszeit nach dem Zweiten Weltkrieg war das Gebäude von der französischen und später von der amerikanischen Besatzungsmacht beschlagnahmt.

Lage

Tür C an der Hildapromenade mit Greif

Dieser Ort im Stadtplan:

(H)  nächste Haltestelle: Mühlburger Tor   

Literatur

Ute Grau/Ulrike Plate: 1898–1998. Vom Versicherungspalast zum Rathaus West. Festschrift. Hrsg.: Stadtarchiv Karlsruhe, Karlsruhe 1998

Weblinks

Offizielle Webpräsenz „Rathaus West“