Mühlburger Tor (Haltestelle)

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche

Disambig-50px.png Dieser Artikel beschreibt die gesamte Haltestelle Mühlburger Tor. Für die Bahnsteige in der Grashofstraße siehe Mühlburger Tor (Haltestelle Grashofstraße), für die Bahnsteige in der Kaiserallee Mühlburger Tor (Haltestelle Kaiserallee).

Die Haltestelle in der Kaiserallee im Mai 2013 aus östlicher Blickrichtung
Die Haltestelle in der Grashofstraße

Mühlburger Tor ist eine Haltestelle im Karlsruher Stadtteil Weststadt, welche Bahnsteige in der Kaiserallee sowie in der Grashofstraße hat.

Betrieb

Kaiserallee

Richtung Europaplatz/Postgalerie
 S1   S11   S2   S5   S51   2  nächste Station: Europaplatz/Postgalerie (unten)
 S12   3   4  nächste Haltestelle: Europaplatz/Postgalerie (Kaiserstraße)
 S51   EILZUG  nächste Haltestelle: Europaplatz/Postgalerie (Kaiserstraße)
Richtung Yorckstraße
 S1   S11   S12   S2   S5   S51   2   3  nächste Haltestelle: Yorckstraße
Symbol für nächste Haltestelle zur Nutzung von mobilitätseingeschränkten Fahrgästen Symbol für nächste Haltestelle zur Nutzung von mobilitätseingeschränkten Fahrgästen nächste barrierefreie Station:  S5   S51  Wörth (Rhein)
Richtung Oberreut
 4  nächste Haltestelle: Schillerstraße
Symbol für nächste Haltestelle zur Nutzung von mobilitätseingeschränkten Fahrgästen Symbol für nächste Haltestelle zur Nutzung von mobilitätseingeschränkten Fahrgästen nächste barrierefreie Station: Weinbrennerplatz (Süd)

Grashofstraße

Richtung Durlach
 1  nächste Station: Europaplatz/Postgalerie (unten)
Richtung Heide
 1  nächste Haltestelle: Kunstakademie/Hochschule


Lage

Die Haltestelle liegt vor dem Helmholtz-Gymnasium und dem Sandkorn-Theater sowie in der Grashofstraße. Dieser Ort im Stadtplan:

Geschichte

Die Haltestelle wurde am 26. April 2013 rund 200 Meter weiter westlich auf die Höhe des Helmholtz-Gymnasiums verlegt. Dies war notwendig, weil im Bereich der ehemaligen Haltestelle zukünftig die Zufahrtsrampe für den Tunnel der U-Strab liegen wird.

Die Haltestelle in der Grashofstraße wurde am 4. Juli 2013 in Betrieb genommen. Die Fertigstellung der verbliebenen Arbeiten sowie die Abnahme der Baustelle verzögerte sich bis zum 29. Oktober 2013, weil die ursprünglich beauftragte Firma Waltheim mit Sitz in Nürnberg Insolvenz beantragen musste.

Weblinks