Parsa Marvi

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
(Weitergeleitet von Marvi)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Parsa Marvi (* 1982 in Teheran) ist Diplom-Betriebswirt und Politiker (SPD).

Leben

Parsa Marvi zog mit seiner Familie Mitte der 1980er Jahre nach Deutschland und besuchte in Göttingen das Max-Planck-Gymnasium, wo er 1999 das Abitur ablegte. Im Jahr 1999 zog er nach Karlsruhe und studierte zunächst Informatik und ab 2002 Betriebswirtschaftslehre an der Berufsakademie Karlsruhe und schloss diese mit dem Diplom-Betriebswirt (BA) ab. Anschließend arbeitete er als Vorstandsreferent bei einem großen Finanzberatungsunternehmen. Zwischenzeitlich ist er als Produktmanager bei einem Karlsruher Telekommunikationskonzern tätig.

Wirken

Parsa Marvi trat im Jahr 1999 in die SPD ein und wurde bereits 2004 zum Vize-Vorsitzenden der Jusos Baden-Württemberg und zum Vorsitzenden des SPD Ortsvereins Karlsruhe-Oststadt gewählt. Im Jahr 2012 folgte die Wahl zum Vorsitzenden der Karlsruher SPD und zum SPD-Kandidaten für die Bundestagswahl 2013 im Wahlkreis Karlsruhe-Stadt.

Bei der Bundestagswahl am 22. September 2013 errang Marvi 29,6 % der Erststimmen und war damit dem CDU-Kandidaten Ingo Wellenreuther um rund zehn Prozentpunkte unterlegen. Er kündigte an, im Jahr 2014 für einen Sitz im Karlsruher Gemeinderat kandidieren zu wollen. Bei der Bundestagswahl 2017 kam er auf 23,6% der Erststimmen und verlor damit weniger Stimmen gegenüber 2013 als Ingo Wellenreuther, der 2017 mit 5 Prozentpunkten Vorsprung gewann.

Adresse Wahlkreisbüro

Parsa Marvi
Am Künstlerhaus 30
76131 Karlsruhe
E-Mail: spd.karlsruhe(at)gmail.com

Weblinks