Mario Eggimann

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche
Mario Eggimann

Mario Eggimann (* 24. Januar 1981 in Brugg) ist ein Fußballspieler schweizer Nationalität und war KSC-Spieler (2002-2008)

Lebenslauf

Mario Eggimann wurde am 24. Januar 1981 in Brugg im Kanton Aargau in der Schweiz geboren. Er spielte bis 1997 beim FC Küttigen und danach bis 2002 beim FC Aarau, bevor er vom KSC als Innenverteidiger übernommen wurde. Er war in der Schweizer U21-Nationalmannschaft und war bis zu zuletzt in der Profimannschaft des KSC Kapitän.

Im Sommer 2008 wechselte er für eine Ablösesumme von 1,4 Millionen Euro zu Hannover 96.

Eggimann bestritt am 7. September 2007 gegen Chile sein erstes Spiel für das A-Team der Schweiz.

Bilder

Fußnoten