Märchenhafte Weihnachtsstadt 2006/2007

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche

Die Märchenhafte Weihnachtsstadt Karlsruhe 2006/2007 fand vom 30. November 2006 bis zum 7. Januar 2007 statt.

Programmpunkte

Kutschfahrt am Friedrichsplatz
Scherenschitt "Sterntaler"
  • Christkindlesmarkt
  • Stadtwerke Eiszeit
  • Karlsruher Weihnachtsmesse für Angewandte Kunst
  • Kutschfahrten
  • Niko Schuh-Aktion
  • Plätzchenteller
  • Märchenwäldchen: Seit 2004 sind die Märchenfiguren Teil der Märchenhaften Weihnachtsstadt Karlsruhe. Die schwarzen Scherenschnitte, die mit bunten Lichtern beleuchtet werden, zeigen Motive von vielen bekannten Märchen. Inmitten von Tannenbäumen standen die Scherenschnitte in diesem Jahr rechts und links von der Eisbahn auf dem Friedrichsplatz. Neben den einzelnen Figuren wurden die dazupassenden Märchen auf Tafeln beschrieben, so dass jeder Besucher sich über die Geschichten und Figuren beim Hindurchlaufen informieren konnte.
  • Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt Durlach: 2006 fand der Mittelalterliche Weihnachtsmarkt Durlach vom 30. November bis zum 23. Dezember statt und war täglich von 11:00 Uhr bis 21:00 Uhr für Besucher geöffnet. Auf dem Weihnachtsmarkt vor der Karlsburg in Durlach traten Märchenerzähler, Musikanten und Gaukler auf, und mittelalterliches Handwerk wurde vor gestellt – Seilerei, Holz- und Tonkunst, Silberschmiede, Perlennäherei und viele weitere. Die Buden und Stände baten auch in diesem Jahr Handwerkliches, Künstlerisches und Kulinarisches.
  • Schwarzwaldbahn: Die Schwarzwaldbahn zwischen Karlsruhe und Konstanz fährt seit dem 10. Dezember 2006 mit einem neuen Doppelstockwagen und erweitertem Service. Zu diesem Anlass gab es am Karlsruher Hauptbahnhof ein gemischtes Programm auf der SWR Schwarzwaldbahn-Erlebnisbühne und die Kultureinrichtungen der Stadt gewährten Rabatte in Form des „Schwarzwaldbahn-Erlebnis-Tickets“.

Siehe auch