Lohwiesenweg

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche
Weg vom Ende aus. Rechts das Ausfahrtsgleis der Bahn

Der Lohwiesenweg ist ein Weg im Stadtviertel Bulach im Karlsruher Stadtteil Beiertheim-Bulach.

Verlauf

Der Lohwiesenweg ist eine Querstraße der Straße Im Weiherwald. Von ihr geht die Straße In den Brüchleswiesen ab, bei der sich hinter dem Sportgelände auch die Hausnummern 10 bis 14 befinden.

Der mit Kraftfahrzeugen befahrbare Weg beginnt beim Abzweig der Straße Im Weiherwald in Richtung Gut Scheibenhardt. Entlang der Bahnlinie nach den Sportanlagen befinden sich im Gartengelände einige Wohnhäuser. Der Weg endet am Petergraben. Nach links erreicht man zu Fuß oder Rad über einen Bahnübergang die Straße Petergraben, nach rechts führt ein Fuß- und Radweg auf einem Damm durch den Weiherwald zur Straße Im Weiherwald nach Weiherfeld.

Hausnummern

Orientierungstafel am Anfang
Bahnstromumformerwerk Karlsruhe
Verein für Deutsche Schäferhunde (Übungsplatz)
12-14 
Bulacher Sport Club 1904/05 e.V.
12 
Restaurant Bulacher SC
48 
Hundeschule Frei Schnauze

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

Straßenname

Der Weg wurde 1961 nach dem Flurnamen benannt (siehe auch Lohe).

Geschichte

Rolf Heine mit seiner Shettland-Pony-Kutsche

Hier befand sich um die Jahre um 1950/60 auch der Ponyhof Rolf Heine, der mit 4- bis 6er-Zügen Fahrten um und in Karlsruhe mit Shettland-Ponys machte. Viele sprachen von den kleinen Nähmaschinen. Begeistert waren besonders in der Weihnachtszeit viele Kinder, als Heine als Weihnachtsmann mit seinem Gespann auftauchte.