Heinz Hochadel

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche

Heinz Hochadel (* 10. November 1935; † 28. Oktober 2009) war Bürgermeister und Ehrenbürger von Kronau.

Leben und Wirken

Heinz Hochadel besuchte die Volksschule in Weiher sowie die höhere Handelsschule in Bruchsal. 1956 begann er beim Landratsamt Bruchsal, wo er die Prüfung für den mittleren Beamtendienst ablegte.

1961 trat er in den Dienst der Gemeinde Kronau im Rechnugsamt ein und leitete es bis 1979.

Im November 1978 wurde er erstmals zum Bürgermeister gewählt und trat das Amt am 1. Februar 1979 an. Im November 1986 erfolgte seine Wiederwahl mit fast 100 % der Wählerstimmen. Nach 16 Jahren endete seine Amtszeit am 31. Januar 1995.

In seine Amtszeit fiel die Erweiterung des Sportzentrums, die Erschließung von Neubaugebieten, die Sanierung der Schule und Mehrzweckhalle und einiges mehr.

Zwischen 1979 und 1999 war er für die CDU Mitglied des Kreistages des Landkreises Karlsruhe.

Heinz Hochadel war seit 1959 mit Erika Hochadel verheiratet, das Paar hatte einen Sohn und eine Tochter.

Er starb kurz vor seinem 74. Geburtstag und wurde auf dem Kronauer Friedhof bestattet.

Ehrungen

Literatur