Festungsmuseum

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche

Ein Festungsmuseum kann ein Museum sein, dass über eine (ehemalige) Festung informiert, oft auch Teile der Festung (oder Reste) selbst (so wie ehemals bewohnte Schlösser heute Schlossmuseen sind), z.B. die Feste Kaiser Wilhelm II.[1] bei Mutzig im Elsass.

In der Region Karlsruhe und Umgebung gibt es folgende Festungsmuseen:

In Rastatt können zum Teil einige bauliche Überreste aus der Zeit als Bundesfestung zu bestimmten Zeiten – wie beispielsweise dem Tag des offenen Denkmals – (geführt) besichtigt werden. Führungen durch die Kasematten organisiert der Historische Verein Rastatt e.V.

Siehe auch


Disambig-50px.png

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit dem gleichen Wort bezeichneter Begriffe.

Die Einträge sollen sich auf eine stichwortartige Definition beschränken und pro Bedeutung sollte nur ein Artikel mit einem eindeutigen Namen verlinkt sein. Falls Sie von einem anderen Stadtwiki-Artikel hierher gelangt sind, gehen Sie bitte dorthin zurück und ändern den Verweis, dem Sie gefolgt sind, auf den korrekten Artikel aus der obigen Liste.

Fußnoten

  1. Siehe zu dieser: Die deutschsprachige Wikipedia zum Thema „Feste Kaiser Wilhelm II.“ und Offizielle Webpräsenz „Feste Kaiser Wilhelm II.“ sowie www.Feste-Kaiser-Wilhelm.de, die offizielle Webpräsenz des Fördervereins Förderverein Feste Kaiser Wilhelm II e.V.