Familienheim Karlsruhe eG

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo Familienheim Karlsruhe

Ardensia eG ist eine Baugenossenschaft in Karlsruhe.

Geschichte

Am 19. September 1947 wurde die heutige Baugenossenschaft Ardensia eG auf Initiative von Monsignore Friedrich Ohlhäuser als „Neue Heimat gemeinnützige Baugenossenschaft für den Landkreis Karlsruhe eGmbH“ gegründet. Ein Jahr später schon wurde der Geschäftskreis auf das Stadtgebiet Karlsruhe ausgedehnt. Bei der Gründung waren 28 Teilnehmer anwesend. Die Eintragung ins Genossenschaftsregister erfolgte am 12. Februar 1948 und die Anerkennungsurkunde als gemeinnütziges Wohnungsunternehmen folgte am 14 Mai 1948.

Obwohl es kaum Baumaterialien gab, wurde noch vor der Währungsreform (21. Juni 1948) mit dem Bau des ersten Hauses in Busenbach begonnen. Zunächst aus Lehm und Stroh, in Busenbach, Malsch und Karlsruhe-Grünwinkel selbst hergestellt, später dann mit ebenfalls selbst hergestellten Hohlblocksteinen wurden kleine Doppelhäuser errichtet. Ende 1949 hatte die Genossenschaft 145 Mitglieder und eine Bilanzsumme von 572800 Mark. 30 Siedlungshäuser waren bis dahin gebaut.

Bereits 1960 beläuft sich das Bauvolumen auf 697 Eigenheime und 548 Mietwohnungen, die Bilanzsumme war auf knapp 30 Millionen DM gestiegen, 1718 Mitglieder zählte die Genossenschaft; zehn Jahre später beläuft sich das Bauvolumen auf 2330 Eigenheime, 1717 Mietwohnungen und 117 Eigentumswohnungen, die Bilanzsumme lag bei 67 Millionen DM und die Mitglieder bei 3616.

Mit energisch betriebenen Neubauprogrammen wurde Wohnraum geschaffen, um der akuten Wohnungsnot der Nachkriegsjahre zu begegnen. Ein Dach über dem Kopf war Ziel der vielen neu eingetretenen Mitglieder.

Stadtwiki überarbeiten

ACHTUNG: Dieser Artikel bedarf einer Überarbeitung. Eine inhaltliche Begründung befindet sich gegebenenfalls auf der Diskussionsseite. Wenn Sie Lust haben, verbessern Sie den Artikel und entfernen anschließend diesen Baustein.


Siehe auch Guter Artikel, Editierhilfe und Handbuch

Der Wandel der Zeit hat auch die Ansprüche an das Wohnen beeinflusst. Kostengünstiger Wohnraum steht nach wie vor im Vordergrund. Komfortabel soll er sein und dem Zeitgeist entsprechen.

In den letzten Jahren lag ein besonderer Schwerpunkt der Tätigkeit in der Wohnwertverbesserung des Bestandes durch Instandhaltung, Sanierung, Modernisierung und in der Modernisierung des Wohnumfeldes.

Heute ist die Baugenossenschaft ein modernes Dienstleistungsunternehmen. Im Zentrum unserer Aktivitäten stehen dabei immer unsere Mitglieder und Kunden, für deren Anforderungen und Wünsche versuchen wir stets die optimale Lösung zu finden.

Seit dem 11.07.2019 firmiert die Baugenossenschaft Familienheim Karlsruhe eG unter Ardensia eG.

Zahlen und Fakten

Beitrag zum Stadtgeburtstag, noch mit dem alten Logo

Mitgliedschaften:

  • Verband baden-württembergischer Wohnungs- und Immobilienunternehmen e. V., Stuttgart
  • Siedlungswerk Baden e. V., Vereinigung von Wohnungsunternehmen in der Erzdiözese Freiburg
  • DESWOS - Deutsche Entwicklungshilfe für soziales Wohnungs- u. Siedlungswesen e. V., Köln
Geschäftsanteil
155,00 €
Mitgliederzahl
ca. 6.108
Gezeichnete Anteile
ca. 32.197
Anzahl der eigenen Wohnungen
2696
Anzahl eigener Garagen und Stellplätze
1.849
Anzahl eigener gewerblicher Einheiten
26
Verwaltung fremder Mietwohnungen
136
Verwaltung fremder gewerblicher Einheiten
1
Anlagevermögen
151,1 Mio. €
Bilanzsumme
162,4 Mio. €
Eigenkapital
40,12 Mio. €

Stand: Geschäftsbericht vom 31.Dezember 2018 - aktueller Stand vom 06.05.2019

Aufgaben und Ziele

Bestandsbewirtschaftung

Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt in der Wohnungsbewirtschaftung, in der Modernisierung und Instandhaltung der Mietwohnungen. Die Genossenschaft sorgt dafür, dass die Wohnungen sich in einem technisch und energetisch zeitgemäßen Zustand befinden und sie ihren Mitgliedern attraktiven Wohnraum zur Verfügung stellen kann.

Bauträger und Handel

Neben dem Hauptgeschäftfeld der Bestandsbewirtschaftung betätigt sich das Unternehmen auch im Bereich der Projektentwicklung, sowie im Kauf und Verkauf von Wohn- und Gewerbeimmobilien. Die Realisierung zusätzlicher Gewinne auf diesem Gebiet unterstützt die Ziele der Bestandsbewirtschaftung.

Dienstleistungen

Zufriedene Mieter sind für eine Wohnungsbaugenossenschaft ein essenzieller Faktor. Um anfallende Reparaturen schnell bewerkstelligen zu können, verfügen das Unternehmen über einen gut funktionierenden Regiebetrieb. Individuelle Beratung bei persönlichen und sozialen Problemlagen, Unterstützung und Hilfestellung bei Verwaltungsverfahren, Konfliktmoderation bei Nachbarschaftsstreitigkeiten als auch die Vermittlung an Fachberatungsstellen erhalten die Mieter über das „Soziale Management“. Zur Erweiterung des Serviceangebotes können die Mitglieder einen Umzugsanhänger sowie diverse Geräte kostengünstig anmieten.

Leitbild

Das Leitbild des Unternehmens als Zitat (Stand 2015):

Wohnen

Dazu finden wir bedarfsgerechte, flexible und individuelle Lösungen.

Dazu verstehen wir unser Handwerk als langjähriger, zuverlässiger und kompetenter Vermieter, Bauträger und Dienstleister vor Ort.

   Sicheres Wohnen – ein Leben lang
   Wohlfühlwohnen für Jung und Alt, für Singles und Familien, für Studenten und Senioren
   Attraktives Wohnen und Services zu angemessenen Preisen

Zukunft

Dazu gestalten wir gemeinsam ein modernes, flexibles und offenes Unternehmen.

Dazu bleiben wir neugierig, engagieren uns für neue Themen und lernen immer weiter.

   Heute innovative Wohnkonzepte für Morgen erarbeiten
   Umweltbewusste und wirtschaftliche Lösungen für unsere Kunden entwickeln
   In der Verantwortung aktueller und nachkommender Generationen handeln

Wir

Dazu übernehmen wir Verantwortung, arbeiten in Eigeninitiative und sind motiviert uns ständig weiter zu entwickeln.

Dazu setzen wir auf ein soziales Miteinander und eine vertrauensvolle, wertschätzende Zusammenarbeit im Team.

   Unkomplizierte, zeitgemäße Kommunikation mit unseren Kunden und Partnern
   Passende Lösungen durch Kompetenz, Erfahrung und ein Mehr an Menschlichkeit
   Abwägung sozialer, ökologischer und wirtschaftlicher Aspekte zur Sicherung unseres Unternehmenserfolgs


Organe

(Stand August 2019)

Vorstand

Der Vorstand setzt sich aus drei Mitgliedern zusammen und leitet die Geschäfte der Genossenschaft.

Vorsitzender des Vorstands
Michael Veiga, M.A. Real Estate, Immobilienökonom (ebs)
Geschäftsführer
Mitglieder des Vorstands
Rüdiger Esslinger
Heinz Peter Landhäußer

Aufsichtsrat

Das fünfköpfige Gremium wird regelmäßig von der Vertreterversammlung der Genossenschaft gewählt und hat die Hauptaufgabe, den Vorstand bei dessen Geschäftsführung zu überwachen.

Vertreter

Die Mitglieder der Genossenschaft wählen 50 Vertreter, die für die Interessen der Mitglieder einstehen.

Adresse

Ardensia eG
Bannwaldallee 46
76185 Karlsruhe
Telefon: (07 21) 5 70 01 - 0
Telefax: (07 21) 5 70 01 - 64
E-Mail: info(at)ardensia.de

Weblinks