Diskussion:Regionalbahn

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche

Überarbeiten

Vor lauter Symbolen geht der Text verloren. Diese sollten im Fließtext sparsam verwendet werden. --Wilhelm Kawana Bühler 23:35, 19. Jan. 2007 (CET)

Rhein-Neckar S5

Da die Rhein-Neckar S-Bahn nicht der Zuggattung Regionalbahn zugeordnet ist, wäre ich dafür, die RN S5 hier herauszustreichen und ggf. im S-Bahn-Artikel zu erwähnen. Sollte es keine Einsprüche geben, werde ich den Artikel entsprechend anpassen. Die Ortenau S-Bahn wird dagegen vom KVV als Regionalbahn eingestuft, darum würde ich sie gerne hier belassen. --Ralf1985 (Diskussion) 13:05, 30. Mär. 2015 (CEST)

keine Einwände meinerseits. --Henning91 (Diskussion) 19:42, 30. Mär. 2015 (CEST)

Schreibweise französischer Orte

Haben wir eigentlich mal irgendwo geklärt, wie wir französische Ortsnamen schreiben? In der Tabelle unter "Fahrweg" habe ich die Ortsnamen nach französischer, unter "Bemerkung" nach deutscher Schreibweise geschrieben. --Henning (Diskussion) 21:46, 14. Okt. 2019 (CEST)

Benachbarte Linien?

Inwiefern machen die benachbarten Linien im Stadtwiki Karlsruhe Sinn? SBL1980 (Diskussion) 14:42, 11. Dez. 2019 (CET)

Wir sind vor längerer Zeit mal zum Schluss gekommen, dass sich das Stadtwiki grundsätzlich auch mit dem Verkehr im Landkreis Karlsruhe und weiteren Karlsruhe-Relevanten Zielen (im KVV-Gebiet) beschäftigt.
Ich sehe folgende Relevanzen:
  • Landkreis Karlsruhe: RE17b, RB17c (Linienbündel mit RB17a -> Diese weil erst ab Mühlacker relevant ignorieren oder doch nennen?)
  • Ausflugsverkehr: RB52 nach Lauterbourg/Strasbourg, RB53 nach Wissembourg/Strasbourg, RB54 nach Bad Bergzabern, RB77 nach Maulbronn Stadt
  • "BASF-Züge" aus dem Karlsruher Umland. Ist R9 noch aktuell?
Die Linie von Freudenstadt nach Offenburg sehe ich auf den ersten Blick eher als Zweifelhaft an. Allerdings gab es schon KVV-Fahrten zum Kloster Alpirsbach, auf welchen diese Linie zwischen Freudenstadt und Alpirsbach genutzt haben. Darum bin ich mir hier nicht ganz sicher. Genauso zwiespältig sehe ich die Linien von Landau Richtung Westen, welche gewiss einen touristischen Wert haben, aber mir bislang nicht als bevorzugte Linien für Karlsruher Ausflügler schienen - auch, da man relativ schnell aus dem KVV-Gebiet herausfährt. Ebenso ist man bei der R44 nach Ottenhöfen außerhalb des KVV. Vielleicht sollten wir eindeutigere Relevanzkriterien überlegen. Was aus meiner Sicht recht eindeutig keinen Sinn macht ist die R41, welche auch ihrem Weg von Stuttgart/Heilbronn nach Mannheim nicht in die Nähe von Karlsruhe kommt sowie die Linien R42, R49 und R74 von Freudenstadt/Heilbronn noch weiter Richtung Osten. --Ralf1985 (Diskussion) 22:50, 14. Dez. 2019 (CET)