August Dosenbach

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

August Dosenbach (* 16. Juni 1906 in Grünwinkel, † 21. Oktober 1933 in Knielingen) war in der Arbeiterbewegung Karlsruhes.

Leben

August Dosenbach erlernte den Beruf des Eisendrehers. Politisch war er Mitglied der KPD und im Widerstand gegen den Nationalsozialismus aktiv.

Am 21. Oktober 1933 wurde er bei dem Versuch, kommunistisches Propagandamaterial über die elsässische Grenze zu bringen, von der Geheimen Staatspolizei in Maxau verhaftet und bei Knielingen erschossen.

Ehrungen

Weblinks