Armin G. Meyer

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche
Diesem Artikel fehlen Bilder. Wenn Sie Zugang zu passenden Bildern haben, deren Lizenzbedingungen es erlauben, sie im Stadtwiki zu verwenden, dann laden Sie sie doch bitte hoch.

Armin G. Meyer (* 1959 in Essen) ist ein Karlsruher Genealoge. Er engagiert sich ehrenamtlich zu genealogischen Themen der Stadt Karlsruhe im 18. Jahrhundert. Meyer ist Mitglied im Verein für Computergenealogie e.V., im Verein für Kirchengeschichte in der Evangelischen Landeskirche in Baden, im Verein für Familienkunde in Baden-Württemberg e.V., in der Gesellschaft für Familienforschung in Franken e.V., im Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. und im Förderverein Karlsruher Stadtgeschichte e.V.

Er war an der Wilhelm-Lorenz-Realschule unter anderem Schüler des Heimatforschers Wolfgang Lorch (1940–2014) und von Wolfgang Schwartz (1923–2010).

Veröffentlichungen

  • Ortsfamilienbuch Karlsruhe Teil 1 – Hof und Hofdienerschaft Durlach / Karlsruhe 1688–1761. Plaidt: Cardamina Verlag, 2014 | ISBN 978-3-86424-162-8. [3]
  • Ortsfamilienbuch Karlsruhe Teil 2 – Reformierte Kirche 1722–1821. Plaidt: Cardamina Verlag, 2014 | ISBN 978-3-86424-182-6.
  • Ortsfamilienbuch Hohenwettersbach 1714 – 1815. Koblenz: Cardamina Verlag, 2020 | ISBN 978-3-86424-516-9. [1] [2]
  • Ehebuch der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Grünwettersbach 1649 – 1765 mit den Filialorten Unter-Mutschelbach bis 1749 und Dürrenwettersbach bis 1714 [4]
  • Durlacher und Karlsruher Hofprediger, Pfarrer u. Diakone sowie Rektoren, Professoren und Präceptoren (1556 – 1800)
  • Verkartung der evang. Kirchenbücher Rastatt 1775 - 1810 (einsehbar im Archiv der ev. Landeskirche in Baden, Karlsruhe: 2019]

Forschungen u. Veröffentlichungen zu Einzelpersonen:

  • Johannes Sembach (1671–1720), Waldhornwirt und erster Karlsruher Bürgermeister
  • Johannes Ernst Kaufmann (1697–1756), Karlsruher Stadtapotheker und Bürgermeister – Vor- u. Nachfahren
  • Johann Michael Schweykert (1754–1806), Karlsruher Hofgärtner – Forschungen zur Herkunft
  • Johann Jakob Wechsler (1681–1745), Stadtpfarrer von Mühlburg und Durlach, Spezial der Diöcese Pforzheim – seine Herkunft, sein Werdegang und sein Wirken und Leben
  • Dr. Johann Friedrich Stein (1705–1770), Kirchenrat und Oberhofprediger in Karlsruhe – ein Lebensbild.

Forschungen zu Familien:

  • Langula (Thüringen)
  • Meyerhuber (Bildhauer); Herkunft: Bayern, Baden-Württemberg
  • Rollwagen (Beamte und Pfarrer); Herkunft: Baden-Württemberg
  • Wechsler (Handwerker und Pfarrer); Herkunft: Baden-Württemberg, Franken, Sachsen, Westpreußen
  • Günther (Bildhauer); Herkunft: Baden-Württemberg, Bayern

Mitarbeit:

  • Stadtwiki Karlsruhe: Familienkunde Karlsruhe und Umgebung
  • Ortsfamilienbuch Mühlburg [in Vorbereitung)]
  • Ortsfamilienbuch Knielingen, Plaidt: Cardamina Verlag 2014. ISBN 978-3-86424-195-6
  • Ortsfamilienbuch Wolfartsweier: Korrekturen 1692-1815; Koblenz: Cardamina Verlag, 2021. ISBN 978-3-86424-511-4
  • Pfarrerbuch Baden-Durlach und der Ortenau (1556 – 1806) [in Vorbereitung]
  • Verkartung der Kirchenbücher in Durlach 1689 – 1815 (in Arbeit)

Mitarbeit im GenWiki des Vereins für Computergenealogie:

Aufsätze für den Arbeitskreis für Familienforschung Baden Durlach Unterland (www.ak-bd.de)

  • Zeittafel zur Geschichte des Baden-Durlacher Unterlands
  • Alphabetische Auflistung der Familiennamen, die um 1709 im Unterland vorkamen
  • Verwaltungsstruktur des Unterlandes bis zum Ende des 18. Jahrhunderts einschließlich der Namen der Obervögte, Amtmänner und Oberamtmänner
  • Statistik zu den Eheschließungen, Taufen und Beerdigungen der Reformierten Gemeinde Karlsruhe 1722–1821, erstellt 2014.
  • Familiennamen in den Kirchenbüchern der reformierten Gemeinde Karlsruhe 1722–1821, erstellt 2014.
  • Register zum Kirchenbuch Taufen/Ehen 1732 – 1752 der evangelischen Stadtgemeinde Pforzheim, erstellt 2014
  • Statistik zu den Trauungen in der lutherischen Kirche in Karlsruhe sowie Auflistung der vorkommenden Familiennamen, erstellt 2014
  • Statistik zu den Beerdigungen der lutherischen Kirche Karlsruhe 1719 – 1815, erstellt 2014.
  • Verzeichnis der Familiennamen der reformierten Gemeinde Karlsruhe, erstellt 2014.
  • Familiennamen in den lutherischen Kirchenbüchern der Gemeinde Mühlburg 1720–1821, zusammen erstellt mit Jürgen Wißwässer 2020

Weblinks


Stadtwikinger im Artikel

Die Person, die im Artikel vorkommt, ist selbst auch als Stadtwiki-Autor AMeyer dabei.