AFN-Sender Karlsruhe

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der AFN-Sender Karlsruhe war ein Mittelwellensender zur Versorgung der US-Streitkräfte mit dem AFN-Radioprogramm. AFN steht dabei für American Forces Network. Der Sender arbeitete im Gleichwellenbetrieb mit den AFN-Sendern in Hirschlanden (für die Versorgung der GIs im Großraum Stuttgart) und Heidelberg. Die verwendete Sendeleistung betrug 1 kW.

Nach dem Abzug der US-Streitkräfte in den 1990er Jahren wurde der Sender stillgelegt und abgerissen. Heute befindet sich an seiner Stelle ein Wohnhaus.

Lage

Der Sender befand sich im Hardtwald an der Theodor-Heuss-Allee gegenüber der Elbinger Straße Dieser Ort im Stadtplan:

Siehe auch

Weblinks