Stadtpolizei Karlsruhe

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dienstmütze

Die Stadtpolizei Karlsruhe war eine Einrichtung der Stadt Karlsruhe bis 1972.

Geschichte

Die städtischen Beamten trugen eine blaue Uniform.

Am 1. Oktober 1972 wurden die damals 573 Beamten von der damals grün uniformierten Polizei Baden-Württemberg übernommen. Die Stadt versprach sich hiervon eine finanzielle Entlastung.

Nachbetrachtung

1972 hatte Karlsruhe 258.008 Einwohner, durch Zuzug und Eingemeindungen ist das auf 288.917 Einwohner im Jahr 2007 gestiegen. 2008 gab es in Karlsruhe aber nur noch 511 Polizeibeamte.[1]

2008 wurde im Gemeinderat Karlsruhe begonnen über die Wiedereinführung in Form eines Kommunalen Ordnungsdienstes zu diskutieren.

Weblinks

Fußnoten

  1. Arbeitsgemeinschaft der Karlsruher Bürgervereine: Bericht 42 „Kommunaler Ordnungsdienst (KOD)“ (ohne Datum)