Sinner AG

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Sinner AG ist ein Unternehmen in der Immobilienbranche.

Geschichte

Die Gründung erfolgte am 2. November 1885 als „Gesellschaft für Brauerei, Spiritus und Presshefenfabrikation vorm. G. Sinner, Karlsruhe“. Am 24. Februar 1920 erfolgte die Änderung der Firma in Sinner AG, siehe hierzu Brauerei Sinner.

Die Sinner AG wurde um 1971 von der Moninger aufgekauft. Mit dieser gelangte sie 1994 an die Stuttgarter Hofbräu AG. Seit 2002 gehören 75% der Sinner AG der STINAG Stuttgarter Invest AG. [1]

Vorstandsvorsitzender ist Moninger-Chef Horst Winterberg.

Alte und neue Gebäude

Immobilien

Die Firma vermietet das ehemalige Sinner-Gelände in Grünwinkel, sowie das Betriebsgelände der Brauerei Moninger an diese, das Mühlengebäude und das Silogebäude sowie das Nahversorgerzentrum Treffpunkt Moninger.

Adresse

Sinner AG
Zeppelinstraße 15
76185 Karlsruhe


Handelsregister 
Registergericht Mannheim HRB 100022, Sinner Aktiengesellschaft, Sitz: Karlsruhe

Weblinks