Rathaus Grötzingen

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rathaus im Juli 2007

Das Rathaus Grötzingen ist ein historisches Gebäude in Grötzingen.

Politik und Verwaltung

Das Rathaus wird von der kommunalen Verwaltung genutzt: siehe Ortsverwaltung Grötzingen. Hier tagt der Ortschaftsrat Grötzingen und ist der Sitz des Ortsvorstehers.

Gebäude

Im Jahr 1583 baute Grötzingen an der Stelle des heutigen Rathauses ein als Kammerhaus bezeichnetes Gebäude. Es wurde auch „Siegel“ genannt, da in ihm das Ortssiegel aufbewahrt war. Der heute noch bestehende Erdgeschoss-Steinbau geht auf dieses Kammerhaus zurück.

Vermutlich besaß es ein Fachwerkobergeschoß, das im Dreißigjährigen Krieg zerstört wurde. Das heutige Obergeschoss Fachwerk geht auf das Jahr 1668 zurück, als das Rathaus unter Schultheiß Kiefer wiederaufgebaut wurde.

Kultur

Im Rathaus und im Nebengebäude ist eine Sammlung mit Gemälden der Grötzinger Maler aus der Grötzinger Malerkolonie.

Bilder

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

Bus-Signet.png  nächste Bushaltestelle: Grötzingen Rathaus  

Weblinks