Phönix über Europa

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Phönix über Europa von 1979

Der Phönix über Europa ist ein Denkmal und ein Südweststadt-Brunnen.

Beschreibung

Die Phönix-Figur steht über einer Landkarte Europas. Der Brunnen ist aus Bronze und Granit gefertigt.

Geschichte

Vor dem Umbau der Post zur Post Galerie stand das Denkmal auf dem Europaplatz. Dort wurde der von Professor Walter M. Förderer, Architekt und Stadtplaner, erstellte Brunnen 1979 eingeweiht. Seit 2000 steht er an seinem jetzigen Standort.

Andere Namen

Europabrunnen bzw. Europa-Brunnen

Inschrift

Eine leicht verwitterte Tafel besagt (Im Original ausschließlich in Großbuchstaben):

           Phönix über Europa
                   ·

                   ·
      Dem von Kriegen Gezeichneten
                Mahnung
  An Untergang voller Gewalt und Leid 
  an Erneuerung voller Mühlsal und Last
                   ·
        Den um Frieden Bemühten
             Verpflichtung
  um Wahrhaftem Handeln für ein geeintes
                 Europa                  
befähigt zu stetig fruchtbarer Erneuerung
 befreit aus schicksalhafter Verstrickung
       ohne die Not des Untergangs
                   ·       

                   ·
       Walter Maria Förderer Fecit
                 MCMLXXIX

Bilder

Standort

Der Brunnen steht im Kaffeegarten westlich der Stadthalle direkt neben dem Springbrunnen in den gebogenen Langbecken. Dieser Ort im Stadtplan:

Haltestellen-H klein.png  nächste Haltestelle: Konzerthaus oder Kongresszentrum     

Literatur

siehe auch