Niccolò Paganini

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Farb-Heliogravüre von Obernetter München

Niccolò Paganini (* 27. Oktober 1782 in Genua; † 27. Mai 1840 in Nizza) war ein italienischer Violinist, Gitarrist und Komponist.

Bezüge zum Raum Karlsruhe

Niccolò Paganini war der führende und berühmteste Geigenvirtuose seiner Zeit. Sein äußeres Erscheinungsbild und seine brillante Spieltechnik brachte ihm den Beinamen "Der Teufelsgeiger" ein und machte ihn bereits zu Lebzeiten zu einer Legende. Nach 1809 war er in ganz Europa auf Konzert-Reise zu sehen. Zwischen 1829 und 1831 trat er in mehr als 40 deutschen Städten auf, so auch in Karlsruhe. Er gab jeweils am 10. Dezember 1829, 15. Januar 1831 und am 5. Februar 1831 ein Konzert im Hoftheater zu Karlsruhe.

1831 trat Paganini in Paris auf; im August 1830 gab er ein Konzert in Baden-Baden.

Weblinks