Mutschelbach

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ortsmitte Unter-Mutschelbach
Wappen von Mutschelbach
Lage von Mutschelbach in Karlsbad

Mutschelbach ist ein Ortsteil von Karlsbad.

Geschichte

Wappen von Obermutschelbach

Der Ortsteil Mutschelbach besteht aus den früheren Orten Obermutschelbach und Untermutschelbach. Diese Ortsteile sind durch die Autobahn A8 von einander getrennt. 1971 fusionierte es mit weiteren Orten zu Karlsbad. Bürgermeister bis zur Fusion war Willi Konstandin (1928–2012).

Die Mutschelbacher Geschichte lässt sich bis in das Jahr 1278 zurückverfolgen. Ursprünglich bestand Mutschelbach aus zwei Dörfern - das badische Obermutschelbach und das württembergische Untermutschelbach. Ein Dorf "Mittelmutschelbach" gab es anfangs nicht. Dort verlief die baden-württembergische Landesgrenze. Erst im 18. Jahrhundert gestattete man einzelnen württembergischen Untertanen dort auf badischem Gebiet zu wohnen.

In Untermutschelbach wurde im Jahre 1701 vierzehn Waldenser-Familien (58 Personen) angesiedelt.

Politik

Ortsvorsteher ist Rolf Bodemer, er wurde 2009 wiedergewählt. Sein Stellvertreter ist Roni Lörch.

Ehemalige Ortschaftsräte:

  • Bertram Rausch (Ortschaftsrat und stellvertretender Ortsvorsteher von 2004–2009)
  • Marcel Großmüller (Ortschaftsrat von 2004–2009)
  • Ingrid Künzler (1999–2009)
  • Willi Konstandin (1971–1980)

Vereine

Weblinks

Karlsbader Stadtteile
Auerbach, Ittersbach, Langensteinbach, Mutschelbach und Spielberg sind die Ortsteile von Karlsbad.
Stadtwiki Karlsruhe verbessern („Stub”)

Dieser Artikel ist sehr kurz. Seien Sie mutig und machen Sie aus ihm bitte einen guten Artikel, wenn Sie mehr zum Thema „Mutschelbach“ wissen.