MS Karlsruhe

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Disambig-50px.png Dieser Artikel hat einen mehrdeutigen Titel. Weitere Bedeutungen werden unter MS Karlsruhe (Begriffsklärung) aufgeführt.

Ostern 2010

Die MS Karlsruhe ist ein Fahrgastschiff der KVVH GmbH.

Allgemein

Ostern 2010

Die Anlegestelle befindet sich im Rheinhafen am stadtseitigen Ende von Becken II.

Die MS Karlsruhe unternimmt Ausflugsfahrten auf dem Rhein. Ziele sind Germersheim, Speyer und Worms im Norden, die Staustufe Iffezheim und Straßburg im Süden. Auch Tanzfahrten („Ü30-Party“) und Senioren-Nachmittags-Fahrten stehen auf dem Programm. Für die Stadt Rastatt werden Fahrten ab Plittersdorf angeboten.

Fahrkarten können über die Homepage reserviert und über Vorverkaufsstellen gekauft werden.

An freien Tagen kann es für Anlässe wie z.B. Betriebsausflüge gechartert werden.

Geschichte

Ostern 2010

Zur Vorgeschichte des Schiffes als „Wappen von Bonn“ und seines Vorgängerschiffes „MS Karlsruhe“ siehe MS Karlsruhe (1972–2009).

Die alte MS Karlsruhe transportierte in ihrem letzten Dienstjahr rund 21.000 Passagiere. Die neue MS Karlsruhe beförderte im Jahr 2010 rund 34.000 Passagiere. Im Jahr 2011 wurden 211 Fahrten unternommen, an denen insgesamt 37.000 Passagiere teilnahmen. Bei den meisten Fahrten handelte es sich um Sonderfahrten.

Adresse

Ostern 2010
Betreiber
KVVH GmbH
Geschäftsbereich Rheinhafen
Werftstraße 2
76189 Karlsruhe
Telefon: (07 21) 5 99 - 74 24
Telefax: (07 21) 5 99 - 74 09
E-Mail: mska(at)rheinhafen.de
Anlegestelle
An der Anlegestelle
76189 Karlsruhe

Dieser Ort im Stadtplan:

(H)  nächste Haltestelle: Rheinhafen   

siehe auch

Weblinks