Lions Club Karlsruhe-Mitte

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Lions Club Karlsruhe-Mitte, kurz LC Karlsruhe-Mitte, ist ein Service-Club in Karlsruhe und der achte Lions Club in der Fächerstadt.

Im LC Karlsruhe-Mitte haben sich Personen aus den Bereichen Wissenschaft, Kultur, Soziales, Wirtschaft und Kommunikation, die zum Teil in führenden Positionen des Karlsruhe öffentlichen Lebens tätig sind und waren, zusammengeschlossen. Die Gründung erfolgte auf Anregung des Past-Präsidenten des ältesten Karlsruher Lions Clubs, Thomas E. Berg. Der Lions Club Karlsruhe ist gleichzeitig der Paten-Club des neuen Clubs.

Der Club wird sich nun gemäß des Lions-Mottos „We serve!“ (englisch, zu deutsch wir dienen) in verschiedenen kulturellen und sozialen Charity-Projekten engagieren.


Der Club bereitet die Gründung eines Fördervereins vor.

Über die Namensgebung

Ziel des Namenszusatzes „Mitte“ war es, einen philosophischen Ansatz für das Club-Leben zu entwickeln. Hieraus ergab sich die Begründung: In der Mitte findet das Leben statt. Mitte bedeutet Stabilität, die Mitte ist das Zentrum, die Vielfalt miteinander verbindet, die Mitte setzt Kräfte frei, die in allen Richtungen wirken können.

Geschichte

Charterfeier-Gruppenbild Web.jpg

Die Charter-Feier der 30 Gründungs-Mitglieder fand am Samstag, 20. Juli 2013, in der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe statt. Gründungspräsidentin ist Daniela Schweitzer.

Weblinks