Gerhard Eibler

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gerhard Eibler (* 5. August 1928 in Konstanz; † 9. September 2017) war evangelischer Pfarrer in Gaggenau.

Leben und Wirken

Nach dem Abitur 1948 am Kantgymnasium Karlsruhe studierte Eibler in Heidelberg Theologie. Im April 1954 trat er als Vikar in den Dienst der Evangelischen Landeskirche. Als Pfarrer der Markusgemeinde in Gaggenau hat er sein Amt von 1972 bis 1990 mit großem Engagement ausgeübt. Bei seiner Pensionierung bekam er vom damaligen Oberbürgermeister Thomas Schäuble die Ehrenmedaille der Stadt Gaggenau überreicht für seine Verdienste in der Sozialarbeit.

Er wird auf dem Waldfriedhof in Gaggenau beigesetzt.

Ehrung