GEDOK

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die GEDOK - Verband der Gemeinschaften der Künstlerinnen und Kunstförderer e.V. - ist die größte und traditionsreichste interdisziplinäre Künstlerinnenorganisation in Deutschland.

GEDOK

Die GEDOK wurde 1926 von Ida Dehmel als „Gemeinschaft Deutscher und Österreichischer Künstlerinnenvereine aller Kunstgattungen“ gegründet.

Mit 3500 Mitgliedern ist die GEDOK der größte deutsche Verband von Künstlerinnen aller Sparten: Bildende Kunst, Angewandte Kunst, Neue Medien, Musik, Literatur und Darstellende Kunst. Die KunstförderInnen unterstützen die Künstlerinnen durch aktive Mitarbeit und ideelle sowie finanzielle Hilfe.

GEDOK Karlsruhe

Die Regionalgruppe Karlsruhe organisiert Ausstellungen, Konzerte, Lesungen, Vorträge, Führungen, Atelier- und Werkstattbesuche, Symposien sowie Mitgliedertreffen.

Öffnungszeiten

Galerie
Montag, Dienstag: geschlossen
Mittwoch bis Freitag: 17:00 bis 19:00 Uhr
Samstag: 14:00 bis 16:00 Uhr
Sonntag: 14:00 bis 16:00 Uhr
Bürozeiten
Montag bis Freitag: 10:00 bis 12:00 Uhr
Samstag, Sonntag: geschlossen

Adresse

GEDOK Künstlerinnenforum - GEDOK Regionalgruppe Karlsruhe
Markgrafenstraße 14 (Ecke Fritz-Erler-Straße)
76131 Karlsruhe
Telefon: (07 21) 37 41 37
Telefax: (07 21) 625 6254
E-Mail: gedok-karlsruhe(at)online.de
Ansprechpartnerin 
Dr. Christa Hartnigk-Kümmel, 1. Vorsitzende

Weblinks