Firmenlauf Rheinstetten

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stadtwiki überarbeiten

ACHTUNG: Dieser Artikel bedarf einer Überarbeitung. Eine inhaltliche Begründung befindet sich gegebenenfalls auf der Diskussionsseite. Wenn Sie Lust haben, verbessern Sie den Artikel und entfernen anschließend diesen Baustein.


Siehe auch Guter Artikel, Editierhilfe und Handbuch
Diesem Artikel fehlen Bilder. Wenn Sie Zugang zu passenden Bildern haben, deren Lizenzbedingungen es erlauben, sie im Stadtwiki zu verwenden, dann laden Sie sie doch bitte hoch.

Der Laufwelt Firmenlauf ist eine Laufveranstaltung in Rastatt rund um das Mercedes-Benz-Werk. Er ist die Nachfolgeveranstaltung des Firmenlaufs Rheinstetten. Teilnehmen können nur Firmen-Teams. Ein Team besteht aus drei Mitarbeitern eines Unternehmen, die jeder 5 km laufen. Der Lauf wird nicht als Staffel gelaufen, sondern es gibt einen gemeinsamen Start aller Läufer.

Start und Ziel sind am Mercedes-Benz Kundencenter.

Veranstalter ist die Firma Laufwelt in Rastatt.

Ausrichter ist der Turnverein Rastatt-Rheinau e.V.

Der nächste Lauf ist für den 13. März 2011 geplant.

Geschichte: Der Firmenlauf in Rheinstetten

Der Firmenlauf Rheinstetten war eine Laufveranstaltung in Rheinstetten. Die Veranstaltung fand unter der Schirmherrschaft des Stadt Rheinstetten / Oberbürgermeister Sebastian Schrempp statt.

Start und Ziel der 7.033 langen Strecke war an der Messe Karlsruhe.

Ausgerichtet wurde die Laufveranstaltung von den Sportfreunden Forchheim.

Der erste Firmenlauf fand am 20. November 2006 mit 420 Läufern (120 Teams) aus 72 Unternehmen statt.

2006 und 2007 fand der Lauf in Rahmen der Reisemesse Horizont statt. Seit 2008 findet die Versanstaltung im Rahemne der preventiKA statt.

Vergangene Termine

2009
Samstag, 26. September 2009 um 13:30 Uhr
426 Läufer, 142 Mannschaften aus 76 Unternehmen
2008 
Samstag, 27. September 2008 um 13:30 Uhr
2007
Samstag, 17. November 2007 um 13:30 Uhr
633 Läufer, 211 Mannschaften aus 96 Unternehmen
2006
Samstag, 20. November 2006
420 Läufer, 120 Mannschaften aus 72 Unternehmen

Siehe auch