Erika Köth

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Erika Gertrude Köth (* 15. September 1925 in Darmstadt; † 20. Februar 1989 in Neustadt an der Weinstraße) war eine Kammersängerin und auch engagiert am Badischen Staatstheater.

Leben

Unter der Leitung von Generalmusikdirektor Otto Matzerath waren die drei Jahre am Karlsruher Theater bestimmend für ihre Karriere zur gefeierten Koloratursopranistin. Über ihre Zeit in Karlsruhe äußerte sich die Künstlerin rückblickend: „Das war meine schönste Zeit, wo ich so arm war und nie Geld hatte... Otto Matzerath in Karlsruhe verdanke ich alles.“

Zudem war sie Professorin in Mannheim.

Weblinks