Elferrat Lyra 09 Durlach

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Elferrat „Lyra 1909“ Durlach ist eine Sparte des Durlacher Gesangverein Lyra 1864 Durlach e.V..

Der 1909 gegründete Fastnachtsverein ist Mitglied beim Festausschuss Karlsruher Fastnacht und beim Organisationskomitee Durlacher Fastnacht.

Gruppen

Geschichte

1909 wurde der Elferrat gegründet als Teil des seit 1864 bestehenden Gesangvereins.

Die erste offizielle Narrensitzung fand am 6. Februar 1910 im „Roten Löwen“ unter Leitung des ersten Präsidenten August Goldschmidt statt. Bis 1914 gab es Veranstaltungen und die Teilnahme an den Fastnachtsumzügen. Danach ruhten die Aktivitäten.

1926 erfolgte die Neugründung unter August Meier und zahlreichen Ehemaligen. Am 11. November 1947 kam es ebenfalls unter Meier zu einem Neuanfang. Sitzungen fanden im „Roten Löwen“ und die Maskenbälle im „Blumen-Saal“ statt, ab 1955 in der Traube und ab 1965 im ASV-Stadion.

1977 wurden die Veranstaltungen ins Christkönighaus verlegt, weil immer mehr Zuschauer kamen. Auch dieses wurde bald wieder zu klein, so dass seit 1983 die Festhalle Durlach für die Sitzungen des Elferrates genutzt wird.

1985 entstand ein Senat zur finanziellen Unterstützung, der unter Hans Pfalzgraf zum „Singenden Senat“ wurde.

In der Seboldstraße wurde ein eigenes Vereinsheim geschaffen, hier werden auch die Motivwägen erstellt und das „Steckgrabenfest” im Sommer gefeiert.

Die 100jährige Jubiläumssitzung des Elferrats der Lyra findet am 14. Februar ab 19.31 Uhr in der Festhalle Durlach statt.

Adresse

Elferrat „Lyra 1909“ Durlach
Präsident Torsten Arheidt
Pfinzstraße 81
76227 Karlsruhe
Telefon: (07 21) 40 77 43
Telefax: (07 21) 40 77 43
E-Mail: info(at)elferrat-lyra.de

Weblinks