Barrierefreie Webpräsenz

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hier sollen Angebote von barrierefreien Internetseiten gesammelt werden, als Orientierung für Betroffene und als Anregung für Firmen, Gemeinden, Behörden u.a.

Barrierefreie Webseiten – was ist das?

Das Web ist nicht nur mit den klassischen, grafischen Webbrowsern zu nutzen. Das entspricht auch der Idee des Webs. Barrierefreie Webseiten ermöglichen die Nutzung auch Menschen, die eine dünne Anbindung haben und daher auf Bilder verzichten oder direkt textbasierte Browser verwenden, Menschen, die per Mobiltelefon oder Smartphone mit Minibildschirmen im Netz unterwegs sind oder auch Menschen, die körperliche Einschränkungen haben.

Zu bemerken ist noch, dass die Idee eines zweigeteilten Webauftritts nichts mit Barrierefreiheit zu tun hat [1]. Abgesehen vom doppelten Pflegeaufwand ist barrierefrei mehr als „keine Layouttabellen und nur Text“. Auch eine zoombare Schrift gehört z.B. dazu.

Auch Suchmaschinen sind „behindert”: Semantischer Code hilft allen – Text, der nur mit Flash oder ähnlichen Plugins lesbar ist, ist auch für Google und Co. schlecht auslesbar.

Das Verwenden von Accesskeys – das sind Links, die mit einer speziellen Tastaturkombination aufgerufen werden – ist sehr umstritten, da jeder Browser standardmäßig bereits andere Tasten vorbelegt hat, und somit nur noch wenige Kombinationen übrig bleiben [2].

Rheinhafen

Der Rheinhafen hat bereits ein gutes Angebot im Netz. [3]

Chemisches und Veterinäruntersuchungsamt Karlsruhe

Das CVUA Karlsruhe hat ihre Webpräsenz nach den Richtlinien des WCAG [4] auf Barrierefreiheit optimiert.

Zweigeteilte Angebote

Zweigeteilte Angebote sind nicht unbedingt optimal, aber immerhin besser als keine barrierefreie Website.

Graben-Neudorf

Die Webpräsenz von Graben-Neudorf ist seit 2005 zweigeteilt, es gibt einen

"Offziellen Internetauftritt" 
Die Graben-Neudorf - Website ist optimiert für Microsoft Internet Explorer® 6, Netscape , Mozilla und Opera sowie eine Bildschirmauflösung von 1024 * 768 Pixel. und
Web ohne Barriere 
der bis auf ein paar PDFs gut zu lesen ist. [5]

Eggenstein-Leopoldshafen

Auch Eggenstein-Leopoldshafen hat eine gesonderte barrierefreie Navigation. [6]

Universität und Studentenwerk Karlsruhe

Das Karlsruher Institut für Technologie bietet eine vollständige Seite.

Genauso sind die Seiten des Studentenwerks Karlsruhe aufgebaut: Vollversion, Textversion

karlsruhe.de

Die alten Seiten unter karlsruhe.de wurden mit einer Textversion ausgestattet. Auf den neu gestalteten Seiten wurde ein semantische(re)s Template eingesetzt, welches Accesskeys und Sprungmarken verwendet.

Siehe auch

Weblinks