1. Durlacher Schwimmverein 1906

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gedenkstein für die Gefallenen des Vereins, auf dem Gelände des Turmbergbads

Der 1. Durlacher Schwimmverein 1906 e.V. (kurz Durlacher SV oder DSV) ist ein Sportverein aus Durlach.

Angebot

Der Durlacher Schwimmverein betreibt die Sportarten Schwimmen, Wasserball und Triathlon.

Geschichte

Der Durlacher Schwimmverein wurde 1906 gegründet.

1945 wurde eine Versammlung im „Roten Löwen” abgehalten, bei der die zahlreich anwesenden Mitglieder des Durlacher Schwimmvereins sowie des Wassersportvereins 1923 Durlach einstimmig dafür stimmten, dem ASV Durlach beizutreten. Schriftführer wurde Fritz Hermann vom Durlacher Schwimmverein, Abteilungsleiter Reinhold Bayer vom Wassersportverein. Schwimmveranstaltungen wurden besucht, auch eine Wasserballmannschaft wurde gestellt. Geschwommen wurde im Sommer im Durlacher Sonnenbad, im Winter musste auf das Karlsruher Hallenbad ausgewichen werden. Am 27. Februar 1953 trafen sich beherzte Schwimmer in der „Markgräflichen Weinstube” zu einer Besprechung: Ergebnis war die Wiedergründung des 1. Durlacher Schwimmvereins 1906.

2006 feierte er sein 100jähriges Jubiläum. Von April 2008 bis Februar 2011 war Micheline Rupp Präsidentin. Sie löste den im Dezember 2007 verstorbenen Dieter Vestner ab, der dieses Repräsentationsamt seit dessen Einrichtung 2005 inne hatte. Nachfolgerin von Micheline Rupp ist Christina Hauswirth.

Adresse

1. Durlacher Schwimmverein 1906 e.V.
Auer Straße 52
76227 Karlsruhe
Telefon: (07 21) 49 97 29 68
Telefax: (07 21) 49 97 31 42
E-Mail: info(at)durlachersv.de
Vereinsregister 
Amtsgericht Durlach VR 75

Weblinks