Zwerg-Nase-Brunnen

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche
Zwerg-Nase-Brunnen

Der Zwerg-Nase-Brunnen ist ein Südweststadt-Brunnen.

Beschreibung

Der Brunnen spendet Trinkwasser. Der Name Zwerg Nase erinnert an das gleichnamige Märchen von Wilhelm Hauff.

Geschichte

1926 schlägt der damaligen Stadtbaudirektors Friedrich Beichel auf dem Sonntagplatz einen Brunnen oder eine Plastik vor. Am 28. April 1928 wird das Planschbecken eingeweiht, allerdings ohne Brunnen. Dieser wurde von Friedrich Beichel entworfen, von Karl Wahl geschaffen und am 4. November 1930 in Betrieb genommen.

Bilder

Inschrift

Zwerg-Nase-Brunnen
      1930
    Karl Wahl

Standort

Der Brunnen steht auf dem Sonntagplatz, Ecke Jollystraße und Sonntagstraße in der Südweststadt. Dieser Ort im Stadtplan:

Zeichen 224.svg  nächste Haltestelle: Mathystraße   


Literatur

Weblinks

Stadtwiki Karlsruhe verbessern („Bilder”)
Von diesem Brunnen fehlen (weitere/bessere) Bilder. Wenn Sie Zugang zu passenden Bildern haben, deren Copyright-Bedingungen es erlauben, sie im Stadtwiki zu verwenden, dann laden Sie sie doch bitte hoch.