Stolpersteine Akademiestraße 75

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche
Das Haus 2009

Im Rahmen des Projektes Stolpersteine wurde ein Gedenkstein für ein Opfer aus dem Haus Akademiestraße 75 gesetzt.

Stolpersteine

Hier wohnte bis 1939 die Opernsängerin Elsa Eis. Sie wurde 1940 nach Gurs deportiert und 1942 in Auschwitz ermordet. An sie erinnert seit 29. Mai 2009 ein Gedenkstein.

Elsa Eis

Stolperstein
HIER WOHNTE
ELSA EIS
JG. 1899
DEPORTIERT 1940
GURS
DEPORTIERT 1942
ERMORDET IN
AUSCHWITZ

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:


weitere Bilder

virtueller Rundgang

Weblinks