Stolpersteine Douglasstraße 3

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche
Douglasstraße 3

Im Rahmen des Projektes Stolpersteine wurden Gedenksteine für zwei Opfer aus dem Haus Douglasstraße 3 gesetzt.

Stolpersteine

Hier wohnten bis etwa 1939 die Schneiderin Sofie Wolf, geb. Fortlouis, und ihre Tochter Anne-Rose. Beide wurden 1940 nach Gurs deportiert. An sie erinnern seit 29. Mai 2009 Gedenksteine.

Sofie Wolf

Stolperstein
HIER WOHNTE
SOFIE WOLF
GEB. FORTLOUIS
JG. 1891
DEPORTIERT 1940
GURS 
1942 AUSCHWITZ
ERMORDET


Anne-Rose Wolf

Stolperstein
HIER WOHNTE
ANNE-ROSE WOLF
JG. 1925
DEPORTIERT 1940
GURS 
1944 AUSCHWITZ
ERMORDET

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:


weitere Bilder

virtueller Rundgang

Weblinks