Staufenberg

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche
Staufenberg von oben

Staufenberg ist ein Stadtteil von Gernsbach im Murgtal, Landkreis Rastatt.

Geschichte

Staufenberg wurde früher auch Erdbeerdorf genannt. Zum 1. Januar 1971 wurde es eingemeindet.

Das Wappen von Staufenberg

Das Wappen von Staufenberg zeigt einen Staufen (Kelch) auf einem Berg. Der Berg soll den Merkur darstellen.

Geografie

Der Hahnbach im Ort ist ein kleiner Bach, der durch den Hahnbachweg nach Gernsbach in die Murg fließt.

Die Schule

siehe Grundschule Staufenberg

Vereine und Freizeit

  • Gesangverein „Frohsinn” Staufenberg e.V.
  • Handwerkerverein Staufenberg
  • Kirchenchor Staufenberg
  • Krankenverein Staufenberg
  • Musikverein Harmonie Staufenberg [1]
  • SV Staufenberg 1923, Sportverein

Freiwillige Feuerwehr

Die Freiwillige Feuerwehr in Staufenberg hat ihren Sitz an der Hauptstraße vor dem altem Rathaus.

Jungschar

In Staufenberg gibt es eine Jungschar (Abkürzung „JUP”). Diese trifft sich immer Freitags im Gemeindezentrum um zusammen zu beten, basteln, etwas über Gott zu lernen u.s.w. Sie wird vom Pfarrer und seiner Frau organisiert.

Treffpunkt Staufenberg mit Spielplatz

Früher bestand der Spielplatz aus einer Schaukel, einer Rutsche und einer abgenutzten Tischtennisplatte.

Der „Treffpunkt Staufenberg e.V.” ist ein Verein, der sich gegründet hat, um den Spielplatz zu verneuern und zu erweitern. Dafür musste der Verein viel Geld sammeln. Viele Bürger aus Staufenberg sind Mitglieder des Treffs, weil der Spielplatz früher nicht schön war. Viele aus dem Dorf halfen beim Bauen mit. Das Wetter spielte einen bösen Streich, doch nach einem ganzen Wochenende war es geschafft. Jetzt wurde den Spielplatz durch den Verein erweitert, er besteht nun aus einer Rutsche, einer Schaukel, einem Baumhaus, einem Nicht-Boden-Berühr-Pfad und einer Tischtennisplatte. [2]

Gastronomie

Hotel und Restaurant Sternen

Das Hotel Sternen liegt am Ortseingang von Staufenberg. Hier gibt es badische Gerichte. Es wird geleitet von Martin und Britta Ulrich.

Das Hotel Sternen hat vier Urkunden, darunter eine für die Baden-Wüttembergische Jugendmeisterschaft 1994. Es wurde vom Aral-Schlemmer-Atlas als eine der empfehlenswertesten Küchen Deutschlands befunden. Bei einer Stadtmeisterschaft für Köche/Köchinnen gewann es den ersten Platz und beim Bundesjugendwettbewerb gewann es den dritten Platz. Der Gasthof entstand 1885. Seitdem wird es im Familienbesitz weitergeführt.

Merkurstüble

Das Merkurstüble ist ein Landgasthof mit Biergarten. Es gibt dort auch zwei Räume mit einer Kegelbahn.

Siehe auch

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

Weblinks

Gernsbacher Stadtteile