SWR4 Fest

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hauptbühne und Schloss 2009

Das SWR4 Fest ist eine jährliche Veranstaltung des Radiosenders SWR4.

Es fand 2009 zum ersten Mal im Schlossgarten Karlsruhe statt. Im September 2012 wurde die Veranstaltung nochmals in Karlsruhe durchgeführt.

SWR4 Fest 2012

Am Sonntag, 16. September 2012, lud SWR4 Baden-Württemberg zum achten Mal zum größten SWR4 Fest in Kooperation mit der Stadtmarketing Karlsruhe GmbH rund um das Karlsruher Schloss ein. Das Jubiläum „900 Jahre Baden“ wurde auf dem Markt der Regionen präsentiert.

Die Hauptbühne: Auf der Hauptbühne spielten Höhner, Peter Kraus, Münchener Freiheit, Claudia Jung, Nik P. & Band und Ingrid Peters mit der SWR4 Band. Die Veranstaltungen auf der Hauptbühne wurden von Stefanie Czaja und Michael Branik moderiert. Ab 10 Uhr spielte das Sparkassen-Blasorchester.

Kartenvorverkauf: Tickets konnten online bei der Sparkasse Ettlingen bestellt werden: 5 Euro pro Person, Kinder unter 14 Jahren hatten freien Eintritt.

SWR4 Fest 2009

Im Jahr 2009 fand das Fest unter dem Motto „Regionen in Bewegung“ in Kooperation mit der Stadtmarketing Karlsruhe GmbH rund um das Karlsruher Schloss statt.

Bei freiem Eintritt wurde am 13. September 2009 von 10:00 bis 18:00 Uhr, sechs Stunden, live aus dem „Gläsernen Studio“ aus Karlsruhe gesendet.

Freien Eintritt gab es an diesem Tag auch im Badischen Landesmuseum im Schloss, dem Botanischen Garten, der Majolika Manufaktur und der Staatlichen Kunsthalle.

Schlager-Bühne

Auf der Hauptbühne traten Andrea Berg, die Flippers, Semino Rossi, Christian Lais, die Geschwister Hofmann, Brunner & Brunner und die „SWR4 Band“ mit Sabine Petrich und Janis Nikos auf. Zudem sang auch der Gewinner des SWR4-Gesangswettbewerb 2009, Sascha Edelmann, zwei Titel. Moderiert wurde das Bühnenprogramm von den beiden SWR4-Moderatoren Stefanie Czaja und Michael Branik.

Mundart-Bühne

Winnie Bartsch vom SWR4 Baden Radio moderiert auf der Mundartbühne eine Sonderausgabe von „Vier Vergnügen“. Von 12 bis 16 Uhr traten dort Künstler mit regionalen Dialektfarben und Wortkunst aus allen Landesteilen auf: Ernst Mantel, Ernst und Heinrich, Steinbeißer & Reuß mit „Kurpfälzisch fer Neigeplackte“, Werner Koczwara, die NeueMuseumsGesellschaft, rastetter & wacker, Die Dramatischen Vier und Helmut Dold.

Markt der Regionen

Auf dem Markt der Regionen konnten die Besucher einen Spaziergang durch Baden-Württemberg machen. Rund 100 Aussteller aus dem ganzen Land präsentieren historische, touristische, handwerkliche und kulinarische Besonderheiten. Aus Karlsruhe ist das Max-Rubner-Institut sowie die KASIG mit einem Stand zur Kombilösung dabei.

Allgemein

Während des SWR4-Festes fuhr die Schlossgartenbahn nicht und das Areal war für Fahrradfahrer gesperrt.

Das SWR4-Fest 2009 fand zeitgleich mit dem Tag des Denkmals statt. Im Umfeld gibt es daher unter anderem Führungen in der Kunsthalle, einen Bücherflohmarkt im Landesmuseum und kostenfreie Plakate wurden ausgegeben.