Rheinfähre Greffern

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche
Autoverladung auf deutscher Seite

Die Rheinfähre Greffern (Linie F5) mit dem Namen „Drusus” verbindet bei Rheinkilometer 321 die beiden Dörfer Greffern in Deutschland und Drusenheim in Frankreich. Die grenzüberschreitenden Fahrten über den Rhein sind kostenlos. Die Fähre wurde 1977 in Betrieb genommen und beförderte 2019 ca. 613.000 Passagiere.

Anfang 2020 sollte sie im Turnus generalüberholt werden. In diesem Zusammenhang sollten ebenfalls die Anlegestellen umgebaut werden, sodass künftig gesonderte Fuß- und Radwege zur Verfügung stehen. Aufgrund der COVID-19-Pandemie wurde der Termin auf September 2020 verschoben. Mitte Januar 2021 waren die Wartung und die Umbauarbeiten dann erledigt.

Inhaltsverzeichnis

Betrieb

  • Anfang Oktober bis Ende März:
    • Montag bis Freitag: 6 Uhr bis 20 Uhr
    • Samstag, Sonntag, Feiertag: 7 Uhr bis 20 Uhr
  • Anfang April bis Ende September:
    • Montag bis Freitag: 6 Uhr bis 20 Uhr
    • Samstag, Sonntag, Feiertag: 6:30 Uhr bis 22 Uhr

Die Fähre fährt bei Bedarf, mindestens jedoch im 15-Minuten Takt.

Zugelassen sind Pkw bis 3,5 Tonnen, Motorräder, Fahrräder und Fußgänger.

Bilder

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

Weblinks