Real Karlsruhe

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche
geschlossen

Die in diesem Artikel beschriebene Gaststätte, Örtlichkeit, das Unternehmen oder die Einrichtung besteht nicht mehr in der beschriebenen Form.
Dieser Beitrag beschreibt die Geschichte.

Installation des Real-Logo 2007

Der real Karlsruhe war ein real-Selbstbedienungs-Warenhaus im Durlach Center Karlsruhe.

Geschichte

Der Hypermarkt wurde als Wertkauf eröffnet und etwa im Jahr 1997 von der Walmart-Gruppe übernommen, die den Laden bis 20. Juni 2007 unter dem Namen Walmart führte. Seit dem 28. Juni 2007 wurde es als Supermarkt real geführt. Von Mai 2008 bis Anfang September 2009 wurde das Gebäude komplett renoviert und für etwa 20 Millionen Euro modernisiert. In den freigewordenen Gebäudeteilen wurde u.a. am 27. November 2008 ein Saturn-Markt eröffnet. Später wurde das gesamte Anwesen Durlach Center Karlsruhe genannt. Im Zuge der Auflösung der Marke real durch METRO wurde der Markt am 21. August 2021 für erneute Renovierungsarbeiten am Fußboden geschlossen, um im November an gleicher Stelle eine weitere Kaufland-Filiale zu eröffnen.

Öffnungszeiten

Montag bis Samstag: 07:00 bis 22:00 Uhr

Adresse

Zweite real,- SB-Warenhaus GmbH
real SB-Warenhaus Karlsruhe
Durlacher Allee 111
76137 Karlsruhe
Telefon: (07 21) 6 18 60

Die Straßenanbindung geschieht über die Elfmorgenbruchstraße. Eine weitere Zufahrt gab es von der Untermühlsiedlung aus.

Zeichen 224.svg  nächste Haltestelle: Weinweg   

Dieser Ort im Stadtplan:

Weblinks

Offizielle Webpräsenz „Real Karlsruhe“

Siehe auch

In Beiertheim-Bulach gibt es ein weiteres Warenhaus, siehe real Bulach.