Rastedter

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche

Rastedter ist ein seltener Familienname, der in Deutschland am häufigsten in der Region Karlsruhe vorkommt (in Karlsruhe, Baden-Baden, im Landkreis Karlsruhe sowie Landkreis Rastatt) und überhaupt fast ausschließlich in Baden-Württemberg verbreitet ist (weitere Träger des Namens „Rastedter“ leben unter anderem in Südbaden – Freiburg und Waldhut – sowie in Württemberg: in Stuttgart und Böblingen).[1]

Im Adreßbuch der Landeshauptstadt Karlsruhe sind für 1925 zwei Rastedter nachgewiesen.

Personen:

Unternehmen:

Siehe auch

Variante:


Disambig-50px.png

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit dem gleichen Namen bezeichneten Personen oder Unternehmen.

Die Einträge sollen sich auf stichwortartige Angaben beschränken und pro Person/Unternehmen sollte nur ein Artikel mit einem eindeutigen Namen verlinkt sein. Falls Sie von einem anderen Stadtwiki-Artikel hierher gelangt sind, gehen Sie bitte dorthin zurück und ändern den Verweis, dem Sie gefolgt sind, auf den korrekten Artikel aus der obigen Liste.

Fußnoten

  1. verwandt.de: Verteilung des Namens "Rastedter" in Deutschland, Stand April 2010
  2. "Gut Licht" (ISBN: 3-923132-90-5), Seite 135
  3. Photographie eines Leibgrenadiers. – Dabei steht die Abkürzung „Alb.“ vermutlich für Albert (Denkbar sind theoretisch auch die Vornamen Alban oder Albrecht, aber Letzteren würde man eher „Albr.“ abkürzen, vgl. Stadtwiki:Vornamen#A).