Orgelfabrik

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche
Orgelfabrik
Schild
Portal in der Marstallstraße

Die Orgelfabrik ist ein Veranstaltungsort in Durlach. Die Halle wird für Ausstellungen, Installationen, Theateraufführungen und Konzerte genutzt, außerdem haben eine Kleinkunstbühne und der Verein Orgelfabrik dort ihre Räume.

Um die Durch­füh­rung einer Ausstel­­lung in der Orgel­fa­­brik können sich freischaf­­fende bildende Künst­le­rin­­nen und Künstler, die in Karlsruhe oder der Region leben und arbeiten, beim Kulturbüro der Stadt Karlsruhe bewerben.

Geschichte

Im 19. Jahrhundert gehörte die Voitsche Orgelfabrik der Orgelbauanstalt H. Voit und Söhne in der Amthausstraße am Weiherhof in Durlach zu den bedeutendsten in Europa, aber in den 1970er Jahren drohte der Abriss.

Am 10. Mai 1983 fiel die Entscheidung, dass die Orgelfabrik erhalten bleibt und an eine sechsköpfige Interessengemeinschaft geht. Die Stadt Karlsruhe hat die Orgel­fa­­brik in den 80-er Jahren erworben und seither in mehreren Etappen saniert und die Bedin­­gun­­gen für den Kultur­­be­trieb geschaffen.

Initiativen

Kabarett

Im zweiten Stock des Seitenflügels befindet sich das Kabarett in der Orgelfabrik, eine Kleinkunstbühne, die von der Kabarettgruppe die Spiegelfechter bewirtschaftet wird. Sie bietet Raum für etwa 100 Gäste und hat von Oktober bis Juni geöffnet. Neben den Eigenproduktionen der Spiegelfechter findet hier ein umfassendes Kleinkunstprogramm verschiedener GastkünstlerInnen statt. Neben Kabarett- und Varieté-Veranstaltungen werden auch verschiedene Konzerte und Lesungen angeboten.

Theater

Über die Sommer­mo­nate verwandelt sich die Halle zur Bühne des Theater in der Orgelfabrik, das seit 1987 unter der Leitung von Gabriele Michel und Franco Rosa ausschließlich selbst geschrie­bene Stücke mit Hang zu schaurig-grotesken Themen und Insze­nie­run­gen zur Aufführung bringt.

Verein

Es gibt auch einen Verein: Die Orgelfabrik – Kultur in Durlach. Er lädt einmal im Monat im Rahmen seiner Donners­tags­reihe in den Orgel­Fa­brik­Sa­lon im Seitengebäude zu Lesungen, Vorträgen, Lieder­aben­den, Ausstel­lun­gen und anderem ein. Darüber hinaus veran­stal­tet der Verein zweimal im Jahr in der Halle Ausstel­lungs­pro­jekte sowie den Kunst­hand­wer­ker­markt ARTVENT.

Lage

Dieser Ort im Stadtplan:

(H)  nächste Haltestelle: Schlossplatz   
(H)  nächstes Parkhaus oder Tiefgarage: Tiefgarage Weiherhof    

Weblinks