Kriegerdenkmal Hohenwettersbach

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche
Vorderseite

Das Kriegerdenkmal von Hohenwettersbach ist ein Denkmal im heutigen Karlsruher Höhenstadtteil Hohenwettersbach. Der Obelisk aus rotem Sandstein ist das Kriegerdenkmal des einst selbständigen Ortes und wurde „zum Andenken an den siegreichen Feldzug 1870/’71“ vom Militärverein zusammen mit dem ortansässigen Adelsgeschlecht Schilling von Canstatt sowie der Gemeinde gestiftet.

Auf der Vorderseite sind sechs Kriegsteilnehmer verzeichnet: fünf Offiziere und der Unteroffizier Johann Kratzer.

Auf der rechten Seite stehen die Namen von neun weiteren Personen, gruppiert nach Waffengattung: Infanterie, Artillerie und Kavallerie (Dragoner).

Lage

rechte Seite

Das Denkmal steht an der Lindenstraße neben der evangelischen Kirche (Flurstück-Nr. 97053/1).

Dieser Ort im Stadtplan:

Weblink