Konrad Biedermann

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche

Konrad Biedermann (* 9. Mai 1846; † 30. November 1919) war Bürgermeister in Untergrombach.

Leben und Wirken

Biedermann war Mitbegründer und erster Kommandant der 1892 eingerichteten Freiwilligen Feuerwehr Untergrombach. 1895 wurde er zum Bürgermeister gewählt. In seine Amtszeit fallen der Bau der Michaelsbergschule, die Schaffung einer zentralen Wasserversorgung im Ort und die Erweiterung der Siedlung.

Als in Folge des Ersten Weltkriegs die Monarchie in Deutschland ein Ende fand, trat er, erklärter Anhänger der alten Ordnung, im Sommer 1919 amtsmüde zurück. Er starb noch im selben Jahr, am 30. November.

Stadtwiki Karlsruhe verbessern („Stub”)

Dieser Artikel ist sehr kurz. Seien Sie mutig und machen Sie aus ihm bitte einen guten Artikel, wenn Sie mehr zum Thema „Konrad Biedermann“ wissen.