KIT im Rathaus

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

KIT im Rathaus ist eine Veranstaltungsreihe des ZAK in Karlsruhe, die seit dem Sommersemester 2008 jedes Semester einmal im Karlsruher Rathaus stattfindet. Im Mittelpunkt stehen dabei einzelne Zentren, Kompetenzbereiche und Schwerpunkte des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT), in denen sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unterschiedlichster Fachprovenienz themenorientiert vernetzen. KIT im Rathaus ist der Nachfolger der 2002 initiierten Veranstaltungsreihe Universität im Rathaus.

Vergangene Veranstaltungen

2008
  • Juni 2008: KIT im Rathaus: Das KIT-Zentrum Energie
  • Dezember 2008: KIT im Rathaus: Das KIT-Zentrum Elementarteilchen- und Astroteilchenphysik
2009
  • Juni 2009: KIT im Rathaus: Das KIT-Zentrum NanoMikro
2010
  • Januar 2010: KIT im Rathaus: Der KIT-Schwerpunkt COMMputation
  • Juni 2010: KIT im Rathaus: Das KIT-Zentrum Klima und Umwelt
2011
  • Januar 2011: KIT im Rathaus: Das KIT-Zentrum Mobilitätssysteme
  • Juni 2011: KIT im Rathaus: Der KIT-Kompetenzbereich Angewandte Lebenswissenschaften
2012
  • Januar 2012: KIT-Schwerpunkt Anthropomatik und Robotik stellt sich vor
  • Juli 2012: KIT-Schwerpunkt Mensch und Technik stellt sich vor
2013
  • Januar 2013: KIT-Schwerpunkt Optik & Photonik stellt sich vor
  • Juni 2013: KIT-Kompetenzbereich Erde und Umwelt
2014
  • Januar 2014: KIT-Kompetenzbereich Information, Kommunikation und Organisation
  • Juli 2014: KIT-Zentrum Energie
2015
  • Januar 2015: KIT-Zentrum Elementarteilchen- und Astroteilchenphysik
  • Juni 2015: KIT-Zentrum Mobilitätssysteme
  • November 2015: KIT-Zentrum Materialien, Strukturen, Funktionen
2016
  • Juni 2016: KIT-Zentrum Klima und Umwelt
2017
  • Januar 2017: KIT-Zentrum Information · Systeme · Technologien
  • Juli 2017: Autonome Technik – wo bleibt der Mensch?

Weblinks


Stadtwiki Karlsruhe verbessern („Bilder”)
Diesem Artikel fehlen (weitere/bessere) Bilder. Wenn Sie Zugang zu passenden Bildern haben, deren Lizenzbedingungen es erlauben, sie im Stadtwiki zu verwenden, dann laden Sie sie doch bitte hoch.