Händel-Gesellschaft Karlsruhe

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Händel-Gesellschaft Karlsruhe ist ein Verein in Karlsruhe.

Ziele

Die Ziele der Gesellschaft sind

  • die Förderung des Andenkens und des Werkes des Komponisten Georg Friedrich Händel
  • die Unterstützung der Internationalen Händel-Akademie, der Internationalen Händel-Festspiele des Badischen Staatstheaters und der Hochschule für Musik Karlsruhe
  • die Förderung junger Künstlerinnen und Künstler, sich mit dem Werk Georg Friedrich Händels auseinander zusetzen
  • die Zusammenarbeit mit Händel-Gesellschaften im In- und Ausland (insbesondere mit den Gesellschaften in Halle/Saale und Göttingen) sowie Förderung des Dialogs zwischen Wissenschaftlern und Künstlern.

Insbesondere will der Verein auch die Ausbildung von Musikstudenten der Hochschule für Musik Karlsruhe fördern, wobei die Beschäftigung mit dem Werk Georg Friedrich Händels im Vordergrund stehen soll.

Vorstandsmitglieder

Im Februar 2013 gab es zuletzt Neuwahlen. Vorsitzender ist Prof. Dr. Peter Overbeck (Hochschule für Musik Karlsruhe), Wolfgang Sieber ist stellvertretender Vorsitzender und Geschäftsführer und Peter Spuhler ebenso stellvertretender Vorsitzender. Beisitzer sind u. a. Michael Fichtenholz, Susanne Asche und Kristian Nyquist, Spezialist für historische Tasteninstrumente und Dozent an der Hochschule für Musik sowie Generalintendant a. D. Achim Thorwald.

Aktivitäten

Im Rahmen ihrer Arbeit unterstützt die Händel-Gesellschaft Karlsruhe auch die Händel-Festspiele.

Die Händel-Gesellschaft Karlsruhe war auf der Meile des Engagements 2008 und bei allen Theaterfesten seit 2007 vertreten.

Zudem wird sein 1996 jährlich der „Händel-Jugendpreis“ für Schüler bis 22 Jahren aus Nord- und Südbaden (seit 2014 für ganz Baden-Württemberg) ausgeschrieben. Die Händel-Gesellschaft ist seit 2014 Mitglied im Landesmusikrat Baden-Württemberg.

Geschichte

Der Verein wurde am 9. Oktober 1989 gegründet. Gründungsmitglied war u.a. Frithjof Kessel, später auch Geschäftsführer der Gesellschaft, sowie der Bürgermeister Erwin Sack, der auch bis 1999 erster Vorsitzender war. Ihm folgte bis 2007 Siegfried Schmalzriedt.

Adresse

Kontakt
Prof. Dr. Peter Overbeck
Händel-Gesellschaft Karlsruhe e. V.
Paul-Ehrlich-Str. 7
76133 Karlsruhe
Telefon: (07 21) 830 29 69
Telefax: (03212) 830 29 69
E-Mail: Haendel-KA(at)web.de

Weblinks