Förderverein für krebskranke Kinder

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Förderverein für krebskranke Kinder e.V. ist ein Verein in Karlsruhe.

Der Verein dient dem Zweck der psychischen und sozialen Hilfe und Nachsorge für Familien krebskranker Kinder.

Der Verein betreibt das Elternhaus und den Geschwisterkindergarten „Räuberhöhle“ im Untergeschoss der neuen Kinderklinik.

Geschichte

Der Förderverein wurde im November 1988 durch eine Initiative von Frau Gertrud Bitterwolf-Knam gegründet.

Im Jahr 1992 wurde die Elternwohnung in der Durlacher Allee 4 gekauft und renoviert.

Am 12. April 2002 konnte der Verein das Elternhaus in der Moltkestraße einweihen. Das Elternhaus steht betroffenen Eltern und Angehörigen kostenlos zur Verfügung.

Im Jahr 2008 geht der Erlös der Tour Ginkgo als Spende an den Verein.

Elternhaus

Elternhaus
Moltkestraße 97
76185 Karlsruhe
Telefon: (07 21) 83 04 12 9
E-Mail: elternhausKA(at)aol.com

Räuberhöhle

Räuberhöhle im Unteregschoss des
Zentrum für Kinder und Frauen (Kinder- und Frauenklinik)
Telefon: (07 21) 97 43 35 4
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag: 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

Adresse

Förderverein für krebskranke Kinder e.V.
Hubertusallee 21
76135 Karlsruhe
1. Vorsitzende: Margareta Höfele
Telefon: (07 21) 86 10 05
Telefon: (01 72) 72 83 31 2
Telefax: (07 21) 86 10 05
E-Mail: mhoefele(at)gmx.de

Weblinks