Elektro-Großhandelshaus Günther Rüssel GmbH

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche

Die Firma Günther Rüssel ist ein Elektrofachgeschäft.

Geschichte

Dem Elektro-Großhandelshaus Günther Rüssel GmbH ging voraus eine Elektro-Großhandlung, die 1923 von B. H. König gegründet wurde. 1931 ging dieses Unternehmen auf Karl Kayser über. Als dieser in den 1950er Jahren aus gesundheitlichen Gründen einen Nachfolger suchte, fand er ihn im jungen Kaufmann Günther Rüssel. Rüssel trat 1957 in das Geschäft ein[1], zum 1. Mai 1959 übernahm er es schließlich. Die Geschäftsräume befanden sich in der Kaiserstraße 156 im 2. Stockwerk gegenüber des Leibdragonerdenkmals. Jugendlicher Elan und der Wille, Erfolg zu haben, verhalfen die Strapazen, Kabel, Waschmaschinen sowie Rundfunk- und Fernsehgeräte über Treppen in das 1. Obergeschoß zu bringen, zu überbrücken.

Es war daher eine große Erleichterung, als man im Jahre 1962 neue Verkaufs- und Bürräume mit 1.600 Quadratmetern in der Gellertstraße 21 in der Weststadt in Karlsruhe beziehen konnte. Hier wurde das Sortiment um Beleuchtungskörper jeder Art ergänzt.

Die dritte Etappe in der Geschichte war 1972 der Umzug ins neu erstellte Lager mit Verkaufs- und Büroräumen in der Rudolf-Freytag-Straße 1.

Adresse

Elektrohaus Günther Rüssel GmbH

Rudolf-Freytag-Straße 1
76189 Karlsruhe
Telefon: (07 21) 9 57 15 10
Telefax: (07 21) 57 86 10
E-Mail: elektroruessel(at)t-online.de
Handelsregister 
Registergericht Mannheim HRB 103177, Elektro-Großhandelshaus Günther Rüssel Gmbh, Sitz: Karlsruhe

Weblinks

Offizielle Webpräsenz „Elektro-Großhandelshaus Günther Rüssel GmbH“

Fußnoten

  1. „250 Jahre Karlsruhe – Wirtschafts- und Wissenschaftszentrum am Oberrhein“ (Juni 1965), Herausgeber: Verlag Information + Werbung, Mannheim (Seite 217)