Diskussion:Gefallenendenkmal Bruchsal

Aus dem Stadtwiki Karlsruhe:
Wechseln zu:Navigation, Suche

kurze Infos

Quelle für all dies: Zeitschrift "Ans Leben erinnern" Ausgabe 2/2010, herausgegeben vom "Verein zur Förderung der deutschen Friedhofskultur Ortsgruppe Bruchsal"

--> Eröffnet an Allerheiligen 1924 ---> Insgesamt 490 Namen gelistet ---> finanziert duch Spenden der Bruchsaler Bevölkerung sowie John Bopp und den Familien Ehret, Lehmann, Oehler, Osterhelder und Wimpiheimer. -->Erschaffen von Friedrich (Fritz) Hugel, von dem auch andere Denkmäler in der Region stammen.

--> von Herbst 2009 bis Frühjahr 2010 von Fritz Holoch und Hubert Münkel ehrenamtlich saniert. --SZ 20:06, 11. Feb. 2011 (CET) [+wikilinks LGR 109 14:55, 12. Feb. 2011 (CET)]